Altmunzen

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Altcoins

Altmünzen (eng. altcoins) - ist der Name aller Kryptowährung, außer Bitcoin. Die ersten Altmünzen erschienen 2011. Sie mussten perfekter werden als Bitcoin. Bis 2017 gibt es mehr als tausend Altcoins auf der Welt.

Kapitalisierung von Altcoins[Bearbeiten]

Portal Coinmarketcap.com enthält Daten über 904 neue Altcoins, die an Börsen für den Kauf von Kryptowährung gehandelt werden. In der Gesamtkapitalisierung des Kryptowährungsmarktes in Höhe von mehr als 343,586 Milliarden US-Dollar hält Bitcoin mit einem Anteil von 55 Prozent (rund 191,118 Milliarden US-Dollar) immer noch eine dominante Position.

Nachteile von Bitcoin[Bearbeiten]

Entwickler von Altcoin lösen in erster Linie die Probleme, die Bitcoins darstellen.

Unter solchen Nachteilen:

  • Lange Transaktionen. Um die Transaktionszeit zu beschleunigen, werden andere Algorithmen verwendet. Kryptowährungen mit einem kleineren Blockvolumen berechnen die notwendigen Operationen schneller.
  • Es ist keine Anonymität. Obwohl die Transaktionen der Krypto-Währung ausreichend verschlüsselt sind, können der Sender und der Empfänger immer noch verfolgt werden. Um dies zu vermeiden, verwenden einige Altcoins zusätzliche Verschlüsselungsmethoden.
  • Schwieriger und teurer Mining. Die ständige Komplizierung des Bitcoin-Mining erfordert mehr Ressourcen für die Bildung neuer Blöcke in der Blockkette. Altkoins bietet alternative Mining-Protokolle, mit denen Benutzer ohne komplexe Ausrüstung mit ihnen umgehen können.
  • Unzureichende Funktionalität. Bitcoin ist eine Kryptowährung, die ein Werkzeug für Abwicklungstransaktionen ist. Altkoins bietet zusätzliche Funktionen, z.B. die Erstellung von Smart Contracts.

Technische Merkmale[Bearbeiten]

Viele der Altcoin-Kryptowährungen basieren auf der Grundstruktur, die die Blockkette von Bitcoin bietet, dh sie sind ihre Forks. Die meisten altcoins sind Peer-to-Peer, umfassen den Mining-Prozess und bieten effektive und günstige Möglichkeiten, Transaktionen über das Internet zu tätigen.

Prospektive Altcoins / Neue Altcoins[Bearbeiten]

  • Ethereum. Kryptowährung, erstellt in Blockkette Ethereum. Ether ist der zweite in Bezug auf die Kapitalisierung nach Btkoin und war lange Zeit der zweite zum Börsenpreis von einer Münze. thereum wurde 2015 als Plattform für Smart Contracts entwickelt. Heute wird der Großteil der ICO auf dieser Plattform ausgeführt.
  • Bitcoin cash. Ein Fork von Bitcoin, veröffentlicht am 1. August 2017. Im Gegensatz zu Bitcoin hat es einen Block von 8 MB. Im November zeigte schnelles Wachstum. Anfang Dezember war eine Münze mehr als 1.500 Dollar wert.
  • Lightcoin. Eine der ersten Altcoys, die 2011 veröffentlicht wurde. Er hat keine grundlegenden Unterschiede zu Bitcoin. In diesem Fall sind Transaktionen in der Blockkette schneller.
  • Monero ist eine Kryptowährung mit einer zusätzlichen Verschlüsselungsstufe. Es ist das beliebteste Zahlungsmittel in DarkNet. Aus diesem Grund wird es oft kritisiert und beschuldigt, kriminellen Aktivitäten zu dienen. Dash ist ein weiterer Altcoin, der auf Anonymität ausgerichtet ist. Es gibt ab Januar 2014.
  • Ripple ist eine Plattform für Zahlungssysteme, die sich auf Transaktionen mit Wechselkursen konzentriert. Das Ripple-Protokoll, das 2012 vom gleichnamigen Unternehmen entwickelt wurde, ist im Bankensektor beliebt.
  • IOTA ist eine Altcoin-Serving-Blockkette, die auf den Service im Internet der Dinge ausgerichtet ist.

Siehe auch[Bearbeiten]

Ressourсen[Bearbeiten]