Amazon

Aus BitcoinWiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finden Sie dieser Artikel interessant?

Amazon Unternehmen logo

Amazon ist eines der größten US-Unternehmen, das Waren und Dienstleistungen online, Cloud Computing und künstliche Intelligenzlernen verkauft.

Amazon wurde am 5. Juli 1994 von einem Unternehmer Jeff Bezos gegründet. Ursprünglich war Amazon eine Plattform für den Online-Verkauf von Büchern. Im Laufe der Zeit wurden jedoch Streaming-Dienste für Video, Musik, Hörbücher und später auch der Verkauf von Software, Videospielen, Elektronik, Bekleidung, Möbeln, Lebensmitteln und Schmuck angeboten. Das Unternehmen gründete auch Amazon Publishing, ein Studio von Amazon Studios.

Amazon ist das größte Internetunternehmen der Welt in Bezug auf Einkommen und der zweitgrößte Arbeitgeber (nach Walmart) in den Vereinigten Staaten.

Amazon Geschichte[Bearbeiten]

Jeff Bezos gründete das Unternehmen 1994. Bis 1998 begann das Unternehmen mit dem Verkauf von Videos und Musik sowie dem Eintritt in den europäischen Markt für den Verkauf von Büchern (Deutschland und England). Ein Jahr später begann Amazon mit dem Verkauf von Videospielen, Elektronik, Haushaltswaren, Software und Spielzeug.

Im Jahr 2002 veröffentlichte das Unternehmen ein neues Projekt - Amazon Web Services - eine kommerzielle Public Cloud, die Cloud-Services bereitstellt.

Im Jahr 2017 erwarb das Unternehmen das in Amerika beliebte Lebensmittelgeschäft Whole Foods Market für 13,4 Milliarden US-Dollar.

Waren und Dienstleistungen[Bearbeiten]

Neben Büchern, Medienprodukten, Kleidung, Lebensmitteln, Möbeln usw. bietet Amazon eine Reihe von Markenartikeln und -dienstleistungen an:

  • AmazonFresh. Produktlieferdienst in den USA, London, Berlin, Tokio, Hamburg und München.
  • AmazonPrime. Dienst mit einem kostenpflichtigen Abonnement, das das Recht zum Kauf von Waren und Dienstleistungen bei Amazon zu niedrigeren Kosten als für normale Benutzer gewährt. Der Service bietet auch die Möglichkeit, die Lieferzeit auf 1-2 Tage (in einigen Ländern) zu reduzieren.
  • Alexa Virtueller Assistent. Es unterstützt Sprachinteraktion, Musikwiedergabe, To-Do-Listen, Einstellen von Alarmen, Streaming von Podcasts, Abspielen von Hörbüchern sowie Wetter, Sport, Nachrichten und andere Informationen in Echtzeit.
  • Appstore. App Store für Android-Geräte.
  • Amazon Drive. Cloud-Speicherdienst.
  • Kindle. Dies ist eine Reihe von E-Books, die von Amazon entwickelt und verkauft werden. Mit Amazon Kindle-Geräten können Benutzer E-Books, Zeitungen und Zeitschriften über das drahtlose Netzwerk im Kindle Store durchsuchen, kaufen, herunterladen und lesen.
  • Fire Tabletten. Das von Amazon entwickelte Tablet wurde 2011 erstmals veröffentlicht.
  • Fire Fernsehapparat. Der digitale Multimedia-Player von Amazon mit Fernbedienung.
  • Amazon Prime Video. Streaming-Video-Service: TV-Shows und Filme zum Mieten oder Kaufen sowie Prime Video, eine Auswahl von Originalinhalten von Amazon Studios.
  • Amazon Musik. Musik-Streaming-Plattform und Online-Musikladen.
  • Amazon Digital Game Store. Dienst zur Bereitstellung von Videospielen.
  • Amazon Studios. Filmstudio, das eigene Filme und Fernsehserien produziert.

Tochtergesellschaften[Bearbeiten]

Tochtergesellschaften von Amazon

Amazon besitzt 70 Tochtergesellschaften, darunter IMDb, Twitch, Audiable, Shopbop, Zappos und andere.

Amazon und Kryptowährung[Bearbeiten]

Es gibt nur Vermutungen, dass Amazon seine eigene Kryptowährung freigibt. Dies wird durch die Präsenz der folgenden Domains belegt: amazonbitcoin.com, amazoncryptocurrency.com, amazoncryptocurrencies.com und amazonethereum.com. Die Tatsache, dass Amazon einfach nicht wünscht, dass andere Firmen seinen Namen verwenden, ist nicht ausgeschlossen.

Im Jahr 2013 veröffentlichte Amazon AmazonCoin, die Landeswährung für FireTV-Einkäufe, Tablets und Android-Geräte. Münzen können nicht in eine andere Währung umgetauscht und in echtes Geld umgewandelt werden.

Siehe auch auf BitcoinWiki[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]