Aragon

Aus BitcoinWiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finden Sie dieser Artikel interessant?

Aragon logo, token, price, wiki

Aragon (ANT) ist ein Token der Ethereum Blockchain mit dem Ziel, Werte ohne Grenzen oder Intermediäre zu schaffen. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Governance-Lösung für Token, die auf der Ethereum-Plattform gestartet werden. Aragon ist ein extrem anpassbares System, das jedem die Möglichkeit gibt, dezentralisierte Organisationen mit speziellen Tools zu verwalten. Aragon-Token sind mit dem Aragon-Netzwerk verbunden. Dank ANT coin können Sie eine Vielzahl von Operationen in einer einzigen, praktischen Schnittstelle durchführen. Unter diesen Operationen und Cap-Tabelle und das Management von Strukturen und die Verteilung der Mittel. ICO des Projekts begann am 2017-05-17.

Aragon Übersicht[Bearbeiten]

Die Entwicklung der Aragon-Plattform begann im Mai 2017 als Folge der erfolgreichen ICO. Große Investitionen ermöglichen es den Entwicklern, der Zukunft des Projekts gebührende Aufmerksamkeit zu widmen. Momentan wird das Aragon Münzteam ausgewählt, um die Hauptaufgaben des Projekts zu lösen, und erst nach der Bildung der Komposition begannen die Arbeiten. Daher ist der Einsatz der Plattform für November-Dezember 2018 geplant.

Aragon ist für Windows, MacOS und Linux verfügbar. Es ist auch über einen Webbrowser zugänglich. Der Quellcode ist auf GitHub veröffentlicht.

Aragon hat das Ziel, ganze Organisationen mit der Blockchain zu verwalten. Auf diese Weise sollten Organisationen effizienter sein als ihre traditionellen Gegenparteien. Aragon ermöglicht es allen Menschen auf der Welt, sich zu organisieren und ermöglicht die grenzenlose, erlaubnislose Schaffung von Werten.

Aragon ICO[Bearbeiten]

Das Projekt ICO von Aragon wurde am 17. Mai 2018 gestartet. Trotz der Tatsache, dass die gesamte Kampagne ungefähr 30 Tage dauerte, wurden alle verfügbaren Marken in der ersten Viertelstunde verkauft. Habe gerade 275.000 ETH gekauft, was ungefähr 25 Millionen US-Dollar entspricht. Eine solche Aufregung verleiht dem Konzept ein hohes Maß an Vertrauen in die Plattform.

Aragon Preis[Bearbeiten]

Das Bitcoin-Wiki schlägt Ihnen einen relevanten Aragon-Preis und die Marktkapitalisierung des Projekts auf dem Coin360-Widget vor:

Vorteile[Bearbeiten]

  • Hohe Sicherheit. Da alle Daten in solchen Organisationen ein bewährtes, zuverlässiges Schutzsystem aufweisen, ist eine teilweise Änderung oder gar ein Hacken dieser Informationen nicht möglich.
  • Der Quellcode ist für jeden verfügbar. Jeder von Ihnen hat die Fähigkeit, jede Phase der Projektentwicklung und den gesamten Prozess unabhängig zu überwachen und zu überwachen.
  • Die Aragon-Gebühren sind sehr gering, d. H. Der Betrag, den Benutzer für Transaktionen auf der Aragon-Plattform zahlen, ist äußerst gering.
  • Anonymität. Aufgrund der Prinzipien, die der Ressource zugrunde liegen, kann die Identität des Benutzers nicht identifiziert werden.
  • Alle Emissionen sind begrenzt. Das Aragon-System unterscheidet sich von echtem Geld, dessen Veröffentlichung nicht darauf beschränkt ist, dass es spezifische Grenzen hat. Dadurch hat diese Münze die Chance, nicht nur Inflation zu vermeiden, sondern auch neue Investoren zu gewinnen.
  • Modularität und Einfachheit. Jeder Benutzer kann viele scheinbar komplexe und komplizierte Funktionen ohne viel Aufwand leicht verstehen, einer davon ist die Erstellung von intelligenten Verträgen.
  • Die Plattform verfügt über einen eigenen Mechanismus zur Beilegung von Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten und Unstimmigkeiten zwischen den beiden Seiten.

Nachteile[Bearbeiten]

  • Das Fehlen der Möglichkeit, eine bereits durchgeführte Transaktion abzubrechen.
  • Transaktionen auf dieser Plattform sind schwer zu verfolgen.
  • Momentan besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für das Verbot von Aragon Network Token, da die digitale Währung noch keine genaue, rechtlich begründete Beschreibung hat. Eine Reihe von Staaten hat die Münze per Gesetz genehmigt, während andere eine Reihe von Sanktionen gegen den Umsatz dieses elektronischen Geldes verhängen. Darüber hinaus haben viele Länder immer noch Schwierigkeiten, dieser Währung einen legalen Status zu verleihen.
  • Die Münze der Aragon-Plattform wird nicht zur Verfügung gestellt, dh im Gegensatz zum üblichen Geld werden die Kosten von ANT nicht durch irgendwelche BIP-Indikatoren oder die Größe der Goldreserven gestützt.
  • Es besteht ein großes Risiko, den Zugriff auf die Internet-Brieftasche zu verlieren. Natürlich gibt es ein fortschrittliches Schutzsystem, aber trotzdem besteht die Gefahr, dass ein Teil der Einsparungen durch Hackerangriffe oder unerwartete Ausfälle verloren geht. Auch im Falle des Verlusts des Besitzers der E-Brieftasche seines Passworts wird die Rückgabe der digitalen Währung, die auf diesem Konto war, nicht ausgeführt.
  • Große Volatilität. ANT Preisänderungen sind nahezu unvorhersehbar, da sie sich nur unter dem Einfluss der aktuellen Nachfrage ändern.
  • Niemand kann Garantien geben. Jeder, der sich entschieden hat, in dezentralisierte Plattformen wie Aragon zu investieren, sollte sich aller Risiken bewusst sein und die gesamte finanzielle Verantwortung allein auf sich nehmen.

Aragon Perspektiven und Preisvorhersage[Bearbeiten]

Die Aragon-Plattform hat wie viele andere ihre Konkurrenten. Unter ihnen kann die Otonomos-Plattform hervorgehoben werden, die Werkzeuge für den Transfer aller Verfahren und Institutionen in die Dezentralisierungszone bietet. Der Nachteil dieser Seite besteht darin, dass sie ihre Dienstleistungen ausschließlich an Kunden auf den Virgin- und Cayman-Inseln, in Singapur und Hong Kong anbietet und somit der gesamte Teil des europäischen Marktes in den Händen der Gründer von Aragon bleibt.

Für die Nutzer der Aragon-Plattform bieten ANT-Münzen alle Möglichkeiten der Interaktion. Sie ermöglichen nämlich die Beteiligung an der Entscheidungsfindung in Bezug auf verschiedene Dienstleistungen, Investitionsrechnung, Kapitalnutzung usw.

Es sollte auch gesagt werden, dass Aragon das Continuous Token Model verwendet, nach dem Münzen nach Bedarf ausgegeben werden. Eine begrenzte Anzahl von ANT-Token wird nur bis zu einem gewissen Punkt verfügbar sein, nämlich während die Entwickler der Plattform das Aragon Network entwickeln. In Zukunft wird das Thema Token nur von Geldpolitik und Inflation abhängen.

Das Aragon-System wendet auch die Einlösung von Münzen bei seiner Arbeit an, dies ist jedoch nicht auf die Manipulation des Preises zurückzuführen, sondern auf seine eigenen Bedürfnisse, wie etwa: die Zahlung verschiedener Belohnungen.

Siehe auch auf BitcoinWiki[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]