Auroracoin

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auroracoin (AUR coin)

Auroracoin (Code: AUR, Symbol: Fehu - ) ist eine Peer-to-Peer-Kryptowährung, die im Februar 2014 als isländische Alternative zu Bitcoin und der isländischen Krone gestartet wurde. Der oder die unbekannten Ersteller verwenden das Pseudonym Baldur Friggjar Óðinsson (oder Odinsson). Sie gaben an, die Hälfte der Auroracoins zu verteilen, die je an alle 330.000 in der nationalen isländischen Identitätsdatenbank registrierten Personen ab dem 25. März 2014 kostenlos verteilt werden würden. Pro Person würden 31,8 Auroracoins ausgegeben.

Es wurde als nationale Kryptowährung Islands konzipiert und unter den Bürgern des Landes als alternative Zahlungsmethode verteilt, die dazu beitragen sollte, die nach der Finanzkrise von 2008 auferlegten Währungsumrechnungsbeschränkungen zu umgehen. Im März 2016 wurde Auroracoin nach DigiByte umgesiedelt und ersetzte den Scrypt-Hash-Algorithmus durch mehrere Algorithmen (Grøstl, Qubit, Scrypt, SHA-256 und Skein). Einige andere Parameter wurden ebenfalls geändert, einschließlich der Blockbestätigungszeit, die auf 61 Sekunden reduziert wurde

Auroracoin Beschreibung[Bearbeiten]

Auroracoin (AUR Coin) wurde vorgeschlagen, dass "Island in vielerlei Hinsicht als ein idealer Ort für eine virtuelle Währung" angesehen werden könnte, da Bargeld nur begrenzt eingesetzt werden kann, sich der Umgang mit elektronischen Finanzmitteln sehr gut auskennt und das Interesse an Bitcoin in der isländischen Gesellschaft groß ist , gepaart mit der langfristigen Instabilität der Krone.

Vor fünf Jahren brach eine Schuldenpyramide zusammen, die von privaten isländischen Banken geschaffen wurde. Sie zogen Kunden aus aller Welt an. In einigen Jahren stiegen die Aktiva der Bank auf 700% des nationalen BIP, und die Wirtschaft des Landes florierte: 2007 erkannten die Vereinten Nationen Island als das beste Land der Welt an. Gleich zu Beginn der globalen Finanzkrise brach die Pyramide jedoch zusammen: Ausländische Kunden begannen, Geld abzuheben. Zusammen fielen die isländischen Banken aus, und die Regierung lehnte es ab, die Verpflichtungen von Privatbanken gegenüber ausländischen Investoren und die stark begrenzten internationalen Geldtransfers zu übernehmen. Das Auftreten von Auroracoin sollte dazu beitragen, dieses Problem zumindest auf kleiner Haushaltsebene für kleine Transfers zu lösen.

Das Pseudonym Baldur Friggjar Óðinsson basiert auf der nordischen Mythologie und bezieht sich auf Baldur, seine Mutter Frigg und seinen Vater Odin.

Airdrop[Bearbeiten]

Island ist weltweit führend bei der Verwendung von Bitcoins pro Kopf (hier befindet sich eines der größten Bitcoin-Mining-Rechenzentren). Im Allgemeinen sind elektronische Zahlungen im Land üblich, so dass lokales Geld fast ausschließlich unter Numismatikern als Sammlerstücke und Touristen - "Souvenirs" - zirkuliert. Die Isländer verwenden selten Metall oder Papiergeld als Zahlungsmittel. Am 22. April 2015 wurden gemäß dem ursprünglichen Luftabwurfplan die 5.344.628 nicht abgeforderten vorgefertigten Münzen nachweislich "verbrannt" oder unzugänglich gemacht, indem sie an die folgende Adresse gesendet wurden: AURburnAURburnAURburnAURburn7URS44F.

Durch den Einsatz des nationalen Kennitala-Identifizierungssystems, um 50% der gesamten Auroracoins-Emission an die Bevölkerung Islands abzugeben, hoffte der Entwickler, den "Luftabfall" zu nennen, und hoffte, einen Netzwerkeffekt zu erzeugen und Kryptowährung einem nationalen Publikum vorzustellen.

Als Teil der Airdrop-Operation hat jeder isländische Bürger das Recht, 31,8 AUR-Münzen zu erhalten - und mit ihnen zu tun, was er will. Zum aktuellen Kurs sind es etwa 218 USD. Die Inflation ist ein anhaltendes Problem für alle ungesicherten Währungen. Die isländische Krone war jedoch immer viel billiger als andere ähnliche Währungseinheiten. Seit 1960 ist der Dollar gegenüber Gold um 98% gefallen, und die isländische Krone verlor gegenüber dem Dollar um 99,5%. Nach einigen Schätzungen ist Island jedoch das am meisten "internetisierte" Land der Erde. Die Durchdringung des globalen Netzwerks liegt hier bei 96% - fast jeder Isländer hat Zugang zum Netzwerk, und Informationen über neue Technologien werden sofort verteilt.

Auroracoin Preis (AUR)[Bearbeiten]

Der Preis (AUR in USD) der AUR-Münze ist im Bitcoin Wiki verfügbar:


Schwierigkeit beim Mining[Bearbeiten]

  • Münze: Auroracoin
  • Symbol: AUR
  • Letzter Preis: durchschnittlich 0.00009574 ฿, 0.00239798 (24/H), 0.00010057 (24/L)
  • Schwierigkeit: durchschnittlich 63.50651268, 216.6362357 (24/H), 32.99939811 (24/L)
  • Nethashrat: durchschnittlich 695,7 Mh/s, 5.831,5 Mh/s (24/H), 296,2 Mh/s (24/L)
  • Veröffentlichung: 02.02.2014
  • Ports: RPC-Port: 12341, Verbindungsport: 12340
  • Premined: 50%
  • Münzen insgesamt: 21.000.000
  • Tageseinkommen: 0,00037909 9, 3,96 Münzen, 0,17 US-Dollar
  • Börsen: Poloniex, Bittrex, BTER
  • Solo gehen: 3,2 Tage
  • Band 24 Uhr: 5,32
  • Block: 36,221
  • Blockbelohnung: 13
  • Algorithmen: Scrypt, X11, Scrypt-N, Scrypt-Jane, Grøstl
  • Getestete Hashrate: 1.000 Mh/s
  • Typ: GPU/ASIC-Mining
  • Website: http://www.auroracoin.org/
  • Blockzeit: 300 Sekunden
  • Thread: https://bitcointalk.org/index.php?topic=446062.0
  • Münzen pro Block: 13
  • Abgebaut: 4.31%
  • Go Solo - erwartete Zeit pro Block gelöst;
  • Tägliches Einkommen - Der geschätzte erwartete Gewinn kann je nach Glück variieren.
  • Belohnung blockieren - Durchschnittswert für Belohnungen mit zufälligen Blöcken

Spezifikationen[Bearbeiten]

  • Alle 8 Blöcke neu ausrichten.
  • Münzen reifen nach 100 Blöcken;
  • Schwerkraft gut hinzugefügt;
  • Die vorbereiteten Münzen werden ab Mitternacht, 25. März 2014, an die gesamte isländische Bevölkerung verteilt.

Auroracoin-Tausch[Bearbeiten]

Auroracoin (AUR-Münze) kann an folgenden Börsen gekauft werden: Bittrex, Cryptopia, Yobit und Novaexchange.

Auroracoin Wallet[Bearbeiten]

Es gibt nicht viele Wallets, die AUR-Münzen unterstützen. Glücklicherweise können Benutzer eine Papiergeldbörse für Auroracoin drucken, Coinomi-Geldbörse und offizielle Auroracoin-Wallet verwenden.

Foundation[Bearbeiten]

Die Auroracoin Foundation wurde am 29. März 2015 ins Leben gerufen, um die technische Weiterentwicklung voranzutreiben und die Verwendung von Auroracoin in Island zu fördern. Die Stiftung erhielt 1.000.000 AUR für die Finanzierung dieser Arbeit.

Das Belohnungssystem von Auroracoin[Bearbeiten]

Zentralbanken und andere Banken können Auroracoin nicht einrichten. Es gibt jedoch Teilnehmer, die ein Vermittlungsprogramm für Zahlungen unterstützen, das als Bergbau bezeichnet wird. Derzeit erhalten die teilnehmenden Bergleute für jeden Block, den sie in der Auroracoin-Blockchain finden, eine Belohnung von 12,5 Auroracoin im Abstand von etwa 5 Minuten.


Kontroverse[Bearbeiten]

Im Jahr 2015 war der rechtliche Status der Kryptowährungen in Island unklar, obwohl der Abwurf von Auroracoin die Zustimmung der Regierung zur Nutzung der nationalen Bürgerdatenbank Íslykill durch Odinsson beinhaltete. Einige isländische Politiker haben Auroracoin negativ beurteilt. In einer parlamentarischen Debatte am 14. März 2014 betonte der Abgeordnete Pétur Blöndal, stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Handel des Europäischen Parlaments (EATC), dass eine mögliche Steuerhinterziehung durch die Verwendung von Auroracoin die Wirtschaft Islands beeinträchtigen könnte. Er sagte auch, dass die Öffentlichkeit erkennen sollte, dass Auroracoin "keine anerkannte Währung ist, da niemand das Medium unterstützt".

Der Abgeordnete Frosti Sigurjónsson, ein Mitglied der regierenden Progressive Party und Vorsitzender der EATC, schlug in einem Blogbeitrag auf seiner Website vor, es gebe Beweise dafür, dass Auroracoin ein illegaler finanzieller "Betrug" sei.

Óðinsson sagte, "(das Parlament) kann es illegal machen, Auroracoin zu besitzen oder zu handeln. Sie werden jedoch niemals in der Lage sein, solch ein dezentralisiertes System zu kontrollieren oder die Isländer daran zu hindern, die Währung zu verwenden, ohne Island in einen Polizeistaat zu verwandeln."

Zwischen seinem Höchststand von rund 0,1 BTC und dem 26. November 2017 fiel der Wert von Auroracoin auf 0,00008027 BTC. Auroracoin stabilisiert sich seit der Verbrennung der verbleibenden vorgefertigten Münzen am 22. April 2015.

Auroracoin-Preisvorhersage[Bearbeiten]

Alle vier Jahre sinkt die Vergütung der Witwe. Die letzte Münze wird um 2140 produziert, wenn Auroracoins letztes Angebot 21.000.000 Einheiten erreicht. Danach wird der Bergbau durch Gebühren für die Aufrechterhaltung des Zahlungssystems finanziert. Es basiert auf Litecoin und ist zu 50% vorgemahlen. Die vorbereiteten Münzen werden an die gesamte isländische Bevölkerung verteilt, der Prozess begann am 25. März 2014 um Mitternacht.

Auroracoin ist ein Zahlungsmakler, der die Auroracoin-Einheit, eine Münze, über das Internet bewegt. Auroracoin benötigt weder eine Bank noch einen anderen Vermittler, um Geld zwischen den Parteien zu bewegen. Das Zahlungsvermittlungssystem ist dezentral verteilt, so dass viele Parteien am Zahlungsprozess beteiligt sind.

Das Zahlungssystem verwendet jeden, der das System unterstützt, und verwendet einen elektronischen Rechner, um den Geldverkehr zwischen den Parteien durchzuführen. Daher gibt es kein Mitglied von Auroracoin, auf das sich die Benutzer verlassen müssen, um Handel zu treiben. Sie müssen nur glauben, dass jemand ein Netzwerk in einem funktionierenden Zustand unterhält. Mit Auroracoin können Sie sichere Zahlungen an jeden beliebigen Ort senden. Transaktionen können anonym sein, die Privatsphäre des Benutzers wird durch die zufällig generierten Adressen geschützt. Transaktionen werden in einer öffentlichen Registry gespeichert, die unter den Benutzern verteilt wird und eine traditionelle Bank überflüssig macht.

Siehe auch[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]