BTC.com Wallet

Aus BitcoinWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finden Sie dieser Artikel interessant?

BTC.com bitcoin wallet logo

BTC.com ist eine plattformübergreifende Bitcoin-Wallet. Am 19. Juli 2016 wurde Blocktrail von Bitmain übernommen und anschließend in BTC.com umbenannt. Bitcoin Wallet in einigen Kreisen auch als "die Geldbörse von Kilbaha" bekannt. Diese Anwendung war der erste seiner Art, bei dem mobile Clients nicht für stationäre Geräte, sondern für Tablets und Smartphones entwickelt wurden. Das erhöhte Sicherheitsniveau ermöglicht es Ihnen, sich keine Sorgen um die Sicherheit von Geldern zu machen. Der Kunde stellt eine direkte Verbindung zum Bitcoin-Netzwerk her, wodurch der Empfang Ihrer vertraulichen Daten und der Zugriff auf vorhandene Vermögenswerte durch Dritte ausgeschlossen wird.

Brieftasche[Bearbeiten]

Mobile Wallet Bitcoin Wallet zeichnet sich durch eine recht übersichtliche und einfache Oberfläche aus - mit der Verwaltung der Anwendung können auch unerfahrene Neulinge problemlos zurechtkommen, die nur die Grundlagen der Arbeit in der Welt des digitalen Geldes verstehen. Die Brieftasche von BTC.com ist vom Design her sicher und die Benutzer haben die volle Kontrolle über ihre Bitcoin. BTC.com ist niemals Nutzerguthaben ausgesetzt oder hat diese unter Kontrolle. Gleichzeitig erhalten Sie die erforderliche Funktionalität ohne zu viele Optionen, mit deren Hilfe Sie schnell navigieren und die gewünschte Aktion auswählen können. Das BTC.com-Team ist bestrebt, die sicherste Geldbörse der Bitcoin-Branche mit den leistungsstärksten Funktionen auszustatten.

Die Brieftasche wird geräteübergreifend synchronisiert, sodass Sie jederzeit und überall auf Ihre Bitcoin zugreifen können. Die Brieftasche von BTC.com unterstützt über 13 Sprachen und über 25 Währungsbezeichnungen.

Eigenschaften[Bearbeiten]

Es gibt viele aufregende Funktionen in der Brieftasche:

  • Master Seed Backup - Ein Backup schützt Ihr Bitcoin für immer.
  • Kontrolle der privaten Schlüssel
  • Bitcoin ohne Schwierigkeiten kaufen
  • Zwei-Schlüssel-Faktor-Authentifizierung
  • Die Erstellung von unbegrenzten Bitcoin-Adressen ist möglich
  • Verbesserte Privatsphäre in der Kette
  • Verwenden Sie QR-Codes
  • Dynamische Transaktionsgebühr - stellt sicher, dass Sie die optimale Transaktionsgebühr an das Bitcoin-Netzwerk mit den schnellsten Transaktionsbestätigungszeiten zahlen
  • Beschleunigte Transaktionen - Übertragen Sie Ihre vorrangigen Transaktionen direkt an den Mining-Pool von BTC.com, um superschnelle Bestätigungszeiten zu erhalten
  • Senden Sie Ihren Freunden ganz einfach, ohne sie nach ihrer Bitcoin-Adresse fragen zu müssen
  • Transaktionsverlauf mit vollständigen Transaktionsdetails
  • Anpassung der Brieftasche mit einem persönlichen Profilbild
  • Unterstützte Sprachen: Spanisch (Español), Niederländisch (Nederlands), Russisch (Русский), Japanisch (日本語), Chinesisch (中文), Portugiesisch (Português), Französisch (Français), Hindi (हिंदी), Suaheli, Koreanisch (한국어), Deutsch (Deutsche) und Arabisch (Arabisch).
  • Unterstützte Währungsbezeichnungen: USD, EUR, GBP, CNY, PAG, ARS, BoB, CLP, STIFT, PYG, UYU, VEF, CRC, MXN, NGN, INR
  • BTC.com ist einer der größten Bergbaupools der Welt
  • BTC.com gehört zu Bitmain Technologies, dem weltweit führenden und größten Hersteller von Bitcoin-Mining

Block-Explorer[Bearbeiten]

Anzeigen von Echtzeit- und Verlaufsdaten zu Bitcoin-Adressen, Transaktionen und Einsparungen.

  • Erwähnungen - Alle Erwähnungen bestimmter Bitcoin-Adressen anzeigen.
  • Stats - Alle Statistiken für bestimmte Adressen anzeigen.
  • Suche über QR - Durchsuchen Sie jeden QR-Code mit einem Klick direkt von unserer Homepage aus

Bitcoin API[Bearbeiten]

Ihre Anwendungen können über die von BTC.COM bereitgestellte API auf die Daten des Bitcoin-Netzwerks zugreifen.

Mining Pool[Bearbeiten]

BTC.com hat am 13. September 2016 einen Minenpool ins Leben gerufen. Der Mining-Pool bietet einen FPPS-Mining-Ansatz.

Das BTC.com-Team hat einen neuen Abwicklungsmodus namens FPPS (Full Pay-per-Share) geschaffen, der darauf abzielt, Bergleuten durch hohe Transaktionsgebühren Vorteile zu verschaffen. FPPS berechnet eine Standardtransaktionsgebühr innerhalb eines bestimmten Zeitraums, addiert sie zu regulären Blockprämien (12,5 BTC für jeden Block) und verteilt das Ganze gemäß dem Standard-PPS-Modus (Pay-per-Share) an die Miners. Diese Methode behält die Vorteile von PPS bei und zahlt den Miner mehr, indem sie die Transaktionsgebühren teilt und die Einnahmen der Bergleute um 10-20% erhöht.

Siehe auch auf BitcoinWiki[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]