BitcoinTalk

Aus Bitcoin Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
BitcoinTalk logo

BitcoinTalk is das größte und eines der ältesten Foren für Blockchain und Kryptowährungen im Internet. Es wurde am 22. November 2009 von Satoshi Nakamoto gegründet und ist ein direkter Nachfolger seines ersten SourceForge-Forums, das nun verloren ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich war BitcoinTalk ein Forum, in dem sich technisch Interessierte austauschen konnten. Jetzt beherbergt es viele verschiedene Bereiche, die alle wichtigen Bereiche der Welt der Kryptowährung abdecken, einschließlich eines speziell für ICOs. Dank seiner riesigen Benutzerbasis (mehr als 464.000 Community-Mitglieder) wurde BitcoinTalk bald zu einer wertvollen Traffic-Quelle für alles, was mit Kryptowährung zu tun hat.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Forum hat eine umfangreiche Abschnittsaufteilung, von technischen Diskussionen über die Projektentwicklung bis hin zum Mining. Es gibt eine Menge Material für neue Benutzer, um sich einzuloggen und an Veteranen-Benutzern teilzunehmen. Einige der klügsten Köpfe in der Kryptographie sind auch im Forum aktiv. Sie können mit Experten, Codons und Geschäftsinhabern kommunizieren, die meist anonym schreiben. Ein kompetentes Team von Mitarbeitern und Moderatoren sorgt außerdem dafür, dass das Forum sauber bleibt, indem es das Chattering moduliert und technische Unterstützung für benutzerbezogene Probleme bietet.

Wohlhabende Mikroökonomie[Bearbeiten]

In der Rubrik "Wirtschaft" können Sie den Handel mit Kryptowährung diskutieren, Waren und Dienstleistungen kaufen und verkaufen und sogar Ihr eigenes Geschäft bewerben.
In diesem Forum gibt es ein paar Freiberufler, darunter Autoren und Grafikdesigner, die schnell ein bisschen Münze nehmen werden.
Es gibt auch eine beträchtliche Anzahl von "Signaturkampagnen", bei denen Menschen dafür bezahlt werden, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Heutzutage wird in der Regel ein neues ICO oder ein neues Altcoins eingeführt, aber es gibt viele andere neue Websites und Dienste, wie Casinos und Börsen, die das Forum als Startprogramm nutzen, um in ihrem neuen Geschäft zu informieren. Ein fleißiger Benutzer kann ein bescheidenes Einkommen erzielen, indem er einfach an Forumsdiskussionen mit entwicklungsfördernden Ideen teilnimmt. Jede Nachricht zeigt Werbung in ihrer Signatur- und Entleihkryptografie an.
Kampagnen arbeiten normalerweise mit Bitcoin-Budgets von Tausenden von Dollar, aber sie bringen Berichten zufolge mehr Werbung ein als normale Internetwerbung.
Das Forum ist ein benutzerorientiertes Vertrauenssystem. Es ermöglicht Benutzern, sich gegenseitig positives oder negatives Feedback zu geben und so ihr eigenes Vertrauensnetzwerk aufzubauen. Obwohl es seine Nachteile hat (Feedback kann falsch sein), dient es in der Regel einem guten Zweck, zu bestimmen, ob Sie die Aufmerksamkeit des Benutzers verdienen, den Sie behandeln werden, ist vertrauenswürdig oder nicht.

Regeln[Bearbeiten]

Die Administration legt bestimmte Regeln für die Verwendung der Ressource fest. Das Forum hat immer freundliche Beziehungen zwischen den Benutzern und der Zusammenarbeit zwischen ihnen unterstützt. Bitcointalk hat Regeln, die die Aktivitäten von Benutzern in allen Zweigen regeln. Wenn Sie ihre vollständige Liste sehen möchten, müssen Sie die "Inoffizielle Liste der offiziellen Regeln" öffnen, die jede der auf der Ressource verbotenen Aktionen anzeigt.
Die wichtigsten Regeln beinhalten drei Verbote:

  • über die Verwendung obszöner Sprache;
  • auf absichtlicher Off-Top und die Erstellung von leeren Themen;
  • auf Spam-Verweis-Links mit einem Aufruf, zu einer anderen Ressource zu wechseln und Themen für Fundraising zu erstellen.

"Besondere" Einstellung gegenüber Neuankömmlingen[Bearbeiten]

Abhängig davon, wie lange das Konto erstellt wurde, haben Benutzer bestimmte Ränge und entsprechend die Möglichkeiten von Bitcointalk. Die Verwaltung auferlegt Neuankömmlingen eine Vielzahl von Beschränkungen. Sie sind nicht in der Lage, neue Themen zu öffnen und können nur Einträge in den entsprechenden Bereich ("Newcomer" genannt) schreiben. Diese Beschränkungen verhindern nicht, dass neu geprägte Mitglieder der Kryptowährungsgemeinschaft alle notwendigen Informationen bezüglich Kryptowährungen und Mining in den Forumszweigen finden.

Ressourcen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]