Bitcoin Cash

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bitcoin Cash logo

Bitcoin Cash ist eine Kryptowährung, die vom ursprünglichen Bitcoin abgeleitet wurde. Die Blockgröße wurde auf 8 MB erhöht, um Transaktionen ohne teure Gebühren zu beschleunigen. Bitcoin Cash ist sowohl der Name des Zahlungssystems als auch seiner nativen Kryptowährung. Es erschien am 1. August 2017.

Bitcoin-Cash-Analyse[Bearbeiten]

Bitcoin Cash Diagramme

Bitcoin-Skalierbarkeitsdebatte[Bearbeiten]

Bitcoin Cash ist das Ergebnis einer langen Debatte über das Skalierbarkeitsproblem von Bitcoin Core.

In der Bitcoin-Blockchain können Blöcke maximal 1 MB Transaktionsdaten enthalten. Dieses Limit war ursprünglich dazu gedacht, Angriffe zu verhindern, bei denen ein gewaltiges Bündel von Transaktionen ausgegeben werden könnte, um das Netzwerk unter seinem Gewicht zu schwächen. Mit zunehmender Anzahl der Benutzer im Netzwerk wurde auch die Anzahl der Transaktionen, die an das Netzwerk gesendet wurden, erreicht. Die maximale Kapazität wurde im Jahr 2017 bei rund 2.500 Transaktionen pro Block erreicht. Da das Netzwerk nur 6 Blöcke pro Stunde verarbeiten konnte und die Anzahl der Benutzer weiter anstieg, führten die Beschränkungen der Blockgröße zu Verzögerungen. Transaktionen, die an das Netzwerk gesendet wurden, wurden im Mempool gesammelt und warten darauf, von den Miners bestätigt und in einen Block platziert zu werden. Dies führte zu einem Transaktionsgebührenmarkt. Benutzer können hohe Gebühren zahlen, um ihre Transaktionen schneller bestätigen zu lassen. Dies machte Bitcoin als Zahlungssystem für kleine Beträge unbrauchbar. Bei einer Transaktion von 3 USD (z. B. um eine Tasse Kaffee zu kaufen) kann eine Gebühr von 15 USD fällig werden.

Bitcoin Unlimited and SegWit[Bearbeiten]

Zwei vorläufige Lösungen entstanden aus der Gemeinschaft: Bitcoin Unlimited und Segregated Witness.

Bitcoin Unlimited hätte Blockgrößenbeschränkungen beseitigt. Befürworter dieser Idee (viele Kernentwickler unter ihnen) behaupteten, dies könnte zu einer Zentralisierung des Netzwerks durch massive Bergbaukonzerne führen, da einzelne Bergleute nicht in der Lage sein würden, mit immer wachsenden Blöcken Schritt zu halten. Samson Mow, der Core-Entwickler und Chief Strategy Officer bei Blockstream, sagte, dass eine Erhöhung der Blockgröße "den Bitcoin-Ethos zerstören würde, der offen und ohne Erlaubnis ist, wo niemand dir sagt, was zu tun ist.»

SegWit hingegen hätte einige der Blockchain-Daten aussortiert und in externen Dateien gespeichert. Kritiker dachten, dass diese Option nur Zeit und keine endgültige Lösung war. Sie behaupteten, dass Bitcoin ohne eine signifikante Zunahme der Blockgröße niemals mit anderen Zahlungssystemen wie Visa und Paypal gleichziehen würde.

Um einen Fork zu vermeiden, kompromittiert die Community eine dritte Option: SegWit2x. Dies würde bedeuten, einige Daten außerhalb der Blockchain zu speichern und die Blockgröße auf 2 MB zu erhöhen.

Bitcoin and Bitcoin Cash[Bearbeiten]

Im Mai 2017 haben viele große Bitcoin-Unternehmen zugestimmt, die von Core-Entwicklern erstellte SegWit-Software im August zu installieren und die Blockgröße später im November zu verdoppeln. Nachdem einige Entwickler vorgeschlagen haben, dass die Größenzunahme nie stattfinden würde, eine Gruppe von Investoren und Unternehmern mit Sitz in Asien. Unter ihnen Roger Ver, kündigte die Schaffung einer harten Fork namens Bitcoin Cash. Der Name wurde vom chinesischen Mining-Pool ViaBTC geprägt, dessen Hauptinvestor Bitmain war, der damals größte Bitcoin-Minenbetreiber der Welt.

Die erste Implementierung des Bitcoin Cash-Protokolls namens Bitcoin ABC wurde von Amaury "Deadal Nix" Séchet auf der Konferenz Future of Bitcoin in Arnheim, Niederlande, vorgestellt. Die Bitcoin Cash Hartgabel wurde am 1. August 2017 angekündigt. Sie würde die Blockgröße auf 8 MB erhöhen.

BCH wurde zum Zeitpunkt der Abzweigung an alle BTC-Inhaber verteilt. Das heißt, Bitcoin Inhaber ab Block 478558, der letzte gemeinsame Block (1. August 2017 um 13:16 UTC).

Bitcoin Cash wurde zunächst mit 0,5 BTC gehandelt.

Schwierigkeit, die Hashpower zu ändern und zu bewegen[Bearbeiten]

Am 9. August war es 30% profitabler, an der ursprünglichen Kette zu minen. Aufgrund des von Bitcoin Cash verwendeten neuen Emergency-Difficulty-Adjustment (EDA) -Algorithmus schwankten die Schwierigkeitsgrade im Bergbau schnell und die profitabelste Kette zu Mine wechselte somit wiederholt zwischen Bitcoin Cash und etabliertem Bitcoin. Da beide Ketten den gleichen Arbeitsbeweis-Algorithmus verwenden, können Bergleute ihre Hash-Power einfach zwischen den beiden verschieben. Auf der Bitcoin-Cash-Kette wurden etwa 1.500 weitere Blöcke gefördert, während auf der ursprünglichen Seite ein erheblicher Teil der gesamten Verarbeitungsleistung gewonnen wurde.

Ein Fix für diese Schwierigkeiten / Hashrate / Rentabilitätsschwankungen wurde am 13. November, 2:06 UTC eingeführt. Der EDA-Algorithmus wurde durch einen neuen Schwierigkeits-Anpassungs-Algorithmus (DAA) ersetzt, der extreme Schwankungen in Schwierigkeit verhindern soll, während Bitcoin Cash sich noch schneller an Hashrate-Änderungen anpassen kann als etabliertes Bitcoin.

Bitcoin Cash Preis[Bearbeiten]

Sie können Bitcoin Cash an vielen Börsen kaufen, da es eine sehr beliebte Kryptowährung ist. Bitcoin Wiki schlägt Ihnen eine Gelegenheit vor, den Live-Preis von Bitcoin Cash und Marktkapitalisierung in USD zu sehen.

Bitcoin Cash Technologie[Bearbeiten]

Was ist Bitcoin? Ein Update auf Bitcoin (eng)

Da die Bitcoin-Besitzer vor dem 1. August 2017 automatisch zu Bitcoin-Cash-Besitzern geworden sind, verwenden die Bitcoin-Cash-Transaktionen einen neuen Algorithmus des Signatur-Hashings, der im Bitcoin Legacy-Netzwerk nicht gültig ist. Es verhindert wiederholte Transaktionen von Bitcoin Cash in der Bitcoin-Blockchain und umgekehrt.

Bitcoin-Autoren geben an, dass Bitcoin Cash im Gegensatz zu Bitcoin kein einheitliches Team von Entwicklern hat: stattdessen gibt es mehrere unabhängige Gruppen. Eine solche Dezentralisierung schafft einen zusätzlichen Schutzgrad. In Aussicht, die Entwickler erwägen die Möglichkeit, die Kapazität von Blöcken noch mehr zu erhöhen.

Bitcoin Cash zielt darauf ab, "das ursprüngliche Versprechen von Bitcoin als Peer-to-Peer-elektronisches Geld zu erfüllen", indem es Benutzern niedrigere Gebühren, zuverlässigere Bestätigungen und schnellere Transaktionen bietet.

Marktakzeptanz und Benennung[Bearbeiten]

Kryptowährung Austausch[Bearbeiten]

Schließlich wurde Bitcoin Cash weitgehend durch den digitalen Devisenhandel übernommen. Börsen wie Bitfinex, CEX.IO, ShapeShift und viele andere verwenden den Bitcoin Cash-Namen und das BCH-Tickersymbol für die Kryptowährung. Vorübergehend verwendeten Bitstamp und Bitfinex den Namen Bcash, aber nachdem sie kritisiert worden waren, wechselten sie den Namen zurück zu Bitcoin Cash.

Huobi Exchange verwendet den Namen Bitcoin Cash und das BCC-Ticker-Symbol.

BCH Brieftasche[Bearbeiten]

Während der alphanumerische Adressstil derselbe ist wie der etablierte Bitcoin (BTC), sollte dieser Bitcoin Cash (BCH/BCC) nicht an eine Bitcoin (BTC) -Adresse gesendet werden. Wie der etablierte Bitcoin können Bitcoin Cash-Adressen mehr als einmal verwendet werden, sollten aber nicht wiederverwendet werden, wenn der Datenschutz ein Problem darstellt. Es ist jedoch geplant, das Adressformat zu ändern.

Cryptocurrency-Geldbörsen wie die Ledger-Hardware-Brieftasche, KeepKey-Hardware-Brieftasche, Electron Cash-Software-Brieftasche, Bitcoin.com-Software-Brieftasche und viele andere verwenden den Namen Bitcoin Cash für die Kryptowährung, indem sie entweder BCH- oder BCC-Tickersymbol verwenden.

Die Hardware-Geldbörse von Trezor verwendet sowohl Bitcoin Cash- als auch Bcash-Kryptowährungsnamen. Sein Architekt Marek "Slush" Palatinus erklärte: "Der Grund, warum wir 'Bcash' verwenden, besteht darin, Benutzer davor zu schützen, versehentlich die falsche Brieftasche zu benutzen.»

Einstellung von Gemeinschaft und Perspektiven[Bearbeiten]

Direkt nach der hardfork, kündigte Freewallet volle Unterstützung von Bitcoin Cash durch die Einführung der ersten mobilen Bitcoin Cash Wallet. Coinbase, eine der größten Kryptowährungsbörsen, gab an, dass sie nicht mit Bitcoin Cash arbeiten werden, ihre Meinung wurde jedoch später geändert und sie versprachen, Bitcoin Cash Transaktionen vor dem 1. Januar 2018 zu unterstützen. Die Börsen Kraken, Bitfinex und Poloniex kündigte auch ihre Unterstützung der neuen Kryptowährung an. Zur gleichen Zeit sprachen BitMEX, Exodus und Bitstamp gegen Bitcoint Cash.

Im Oktober 2017 gab Bitmain, der größte Hersteller von Bergbauausrüstung in China, der etwa zwei Drittel der gesamten Haschkraft im Bitcoin-Netzwerk liefert, bekannt, dass sie beim Verkauf der neuesten ASIC-Miners nur Bitcoin Cash akzeptieren werden. Der Grund liegt in der Wirtschaft: Die Transaktionsgebühr von Bitcoin Cash ist deutlich niedriger als in anderen Kryptowährungen. Nach Einschätzung der Analysten könnte eine solche Entscheidung zu einem Zinswachstum der neuen Währung führen.

Nach Ansicht der Analysten könnte eine solche Entscheidung zu einem Zinswachstum der neuen Währung führen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]