CryptoNight

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche


CryptoNight logo

CryptoNight ist der in CryptoNote und Bytecoin (BCN) verwendete Algorithmus, der Proof-of-Work-Methode verfolgt. Dieser Algorithmus liefert egalitäre Ausdrücke für alle Benutzer, die Cryptonight mit CPU als Haupt-Mining-Gerät abbauen. [1]

Die Hauptaufgabe des Cryptonight-Projekts besteht darin, beim Mining keine Lücke zwischen PC-Benutzern und Besitzern spezialisierter ASIC-Geräte zu schaffen. Abadi und andere Kryptographen haben speichersensitive Algorithmen entwickelt. Die Grundidee besteht darin, dem RAM einen großen Datenblock (Notepad) mit einer unvorhersehbaren Sequenz zuzuordnen. Der Block sollte groß genug sein, um den Datenspeicher bequemer zu machen, als ihn bei jedem Zugriff zu berechnen. Der Algorithmus muss auch interne Parallelität verhindern, d. h. N gleichzeitige Threads sollten N-mal mehr Speicher auf einmal benötigen.

Der populäre Scrypt-Algorithmus verwendet ebenfalls Speicher, lässt aber die Möglichkeit, leistungsfähige und relativ preiswerte Computer zum Berechnen dieses Algorithmus zu bauen. Im Fall von CryptoNote ist im Gegensatz zu Scrypt jeder neue Block (64 Bytes) von allen vorherigen Blöcken abhängig. Der neue Algorithmus benötigt etwa 2 MB RAM, was die minimale Größe des L3-Cache moderner Prozessoren ist. Zur gleichen Zeit schließt diese Menge an RAM die Verwendung von ASIC aus. Wir müssen zwischen CryptoNote und CryptoNight unterscheiden. CryptoNight ist eine der Implementierungen des CryptoNote-Protokolls.

Prinzipien[Bearbeiten]

How to mine cryptonight algorithm coins (Part 1) India Hindi

CryptoNight-Algorithmus ist bemerkenswert wegen der Tatsache, dass er relativ gut auf Prozessoren berechnet wird. Speziell zu diesem Zeitpunkt gibt mir Intel Xeon E3 ungefähr einen Viertel Dollar pro Tag (vergleichbare Zahlen für den Intel Core I7). Witzige Gewinne, aber der Krypto-Investor sollte einer Maschine zumindest im Hintergrund ein Zeichnen geben.

Ende 2017 wurde der CryptoNight-Algorithmus für den Mining auf GPU von AMD ausreichend erweitert, er wird von solchen Kryptowährungen verwendet wie:

  • Elektroneum (ETN),
  • Monero (XMR);
  • Sumokoin](SUMO);
  • Karbowanec (KRB) und eine Reihe anderer Währungen.

AMD GPUs arbeiten mit CryptoNight besser als Nvidia, insbesondere die neuesten AMD Radeon RX Vega GPUs. Die Software, die mit ihnen geliefert wird, ist nicht frei von Mängeln und kann Kopfschmerzen bei der Einrichtung von Mining verursachen, aber die GPUs selbst geben eine wirklich gute Leistung, wenn Sie den CryptoNight-Algorithmus verwenden.

CryptoNight beruht auf wahlfreiem Zugriff auf den langsamen Speicher und betont die Latenzabhängigkeit. Jeder neue Block hängt von allen vorherigen Blöcken ab (im Gegensatz z. B. zum Scrypt). Der Algorithmus benötigt ca. 2 MB pro Instanz:

  1. Er passt in den L3-Cache (pro Kern) moderner Prozessoren.
  2. Ein Megabyte des internen Gedächtnisses ist für die modernen ASICs fast inakzeptabel.
  3. GPUs können Hunderte von gleichzeitigen Instanzen ausführen, sie sind jedoch auf andere Weise begrenzt. GDDR5-Speicher ist langsamer als der CPU-L3-Cache und bemerkenswert für seine Bandbreite, nicht für die wahlfreie Zugriffsgeschwindigkeit.
  4. Eine signifikante Erweiterung des Notizblocks würde eine Zunahme der Wiederholungen erfordern, was wiederum eine Gesamtzeiterhöhung impliziert. "Heavy" -Rufe in einem vertrauenswürdigen P2P-Netzwerk können zu schwerwiegenden Schwachstellen führen, da Knoten verpflichtet sind, den Arbeitsnachweis jedes neuen Blocks zu prüfen. Wenn ein Knoten eine beträchtliche Zeit auf jede Hash - Auswertung verwendet, kann er leicht durch eine Flut von gefälschten Objekten mit beliebigen Arbeitsdaten (Nonce - Werten) DDoSed werden.

Anonymität[Bearbeiten]

Das CryptoNote-Protokoll ist die höchste Stufe der Anonymität.

Der wichtigste Parameter für elektronische Währungen ist die Vertraulichkeit. Die Umverteilung von Zahlungen ohne den Austausch von Daten mit Dritten - das ist der Unterschied zwischen den Kryptooperationen der Bank.

Gemäß den von Okamoto und Ohta beschriebenen Kriterien muss sicheres elektronisches Geld notwendigerweise anonym sein. Die Einzelheiten der Geldgeschäfte zwischen dem Kunden und dem Verkäufer sollten niemandem bekannt sein. Um die Vertraulichkeit des Benutzers zu gewährleisten, muss die Währung folgende Parameter erfüllen:

  • Die Unfähigkeit, die Transaktion zu verfolgen;
  • Die fehlende Beziehung zwischen den Transaktionen.

CryptoNote - ein Schema, das den Befragten bei der Zahlung Anonymität garantiert. Das Protokoll wird mithilfe eines Ringsignatursystems implementiert, mit dem Sie private Nachrichten mit dem Gruppennamen signieren können.

Das Vorhandensein einer Signatur zeigt nur an, dass eine Transaktion von einem der Gruppenmitglieder durchgeführt wurde, aber sie sind alle nicht voneinander zu unterscheiden. Es ist nicht verfügbar für Personen, die die gleichen Transaktionen zweimal durchführen. Ein kryptographisches Protokoll des Austauschs zwischen den Parteien über einen offenen Kommunikationskanal wird verwendet.

Vorteile[Bearbeiten]

Die wichtigsten Vorteile von Mining:

  • Glatte Emissionsminderung.
  • Kleine Zeitintervalle zwischen Blöcken;
  • Die Unfähigkeit, mit ASIC-Hardware zu gewinnen.
  • Die Verwendung von Bundles von CPU + GPU für mehr Leistung.
  • Grundlegende Unterschiede zu Bitcoin, was zum wachsenden Interesse an neuen Kryptowährungen beiträgt.
  • Innovation profitable CryptoNight-Münze, die von den meisten Altcoins auf alten Algorithmen isoliert ist.
  • Rentabilität und Zweckmäßigkeit der Produktion ist höher als bei den meisten anderen Kryptowährungen.
  • Weniger Erwärmung der Grafikkarte und des Prozessors als bei anderen Algorithmen.

Externe Links[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. CryptoNight on CryptoNote's website