DigiByte

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
DigiByte

DigiByte (DGB) ist eine Open-Source-Kryptowährung, die auf der DigiByte Blockchain läuft, einer dezentralen internationalen Blockchain, die 2013 geschaffen wurde. Die DigiByte-Münze wurde 2013 entwickelt und im Januar 2014 veröffentlicht. Obwohl auf Bitcoin basierend, ermöglichen Anpassungen im Code eine verbesserte Funktionalität. Es enthält 15 Sekunden Blockzeit und verbesserte Sicherheit. Ab Juli 2018 hat DigiByte eine Marktkapitalisierung von über 500 Millionen US-Dollar. Es ist die längste, schnellste und sicherste UTXO-Blockchain der Welt.

DigiByte Überprüfung[Bearbeiten]

DigiByte wurde von Programmierer und Unternehmer Jared Tate erstellt. Er wollte eine schnelle und sichere Kryptowährung schaffen, die eine breitere und dezentralisierte Community als Bitcoin erreichen könnte. Der erste Digibyte-Block wurde am 10. Januar 2014 abgebaut. Die Schlagzeile von USA Today: "Ziel: Daten gestohlen von bis zu 110 Millionen Kunden" wurde in den Genesis-Block gehackt, um die Bedeutung von Sicherheit bei digitalen Transaktionen zu markieren eine Premine, um Entwickler und Early Adopters zu bezahlen.
DigiByte ist der erste Blockchain-Hersteller, der von einem einzigen Proof-of-Work-Algorithmus bis hin zum Multialgorithmus-Mining reicht. Es ist jedoch nicht die erste Kryptowährung, einen Multialgorithmus (Huntercoin) zu verwenden.

Hauptinformation[Bearbeiten]

  • Land: USA
  • Hauptsitz: Santa Monica
  • Art: Finanzdienstleistungen
  • Runde: Samen
  • Kosten: $ 0,25 Millionen
  • Datum: 2. Dezember 2014
  • Investoren: Nicht offengelegt

Weiche Fork[Bearbeiten]

Im April 2017 wurde DigiByte zur zweiten wichtigen Kryptowährungs-Blockchain (nach Groestlcoin), um Segregated Witness (SegWit) über den DigiSync Soft Fork zu implementieren. Der technische Meilenstein entwickelte die Implementierung des Lightning Network und der Cross-Chain-Transaktionen und der Atom-Swaps.

DigiByte Preis[Bearbeiten]

Auf dem folgenden Widget gibt es einen Online-Preis von DigiByte-Münzen mit dem Rang und der Marktkapitalisierung von Kryptowährung in USD.

Harte Forks[Bearbeiten]

DigiShield[Bearbeiten]

Im Februar 2014 aktiviert, ermöglichte dieser Hard-Fork der DigiByte-Blockchain, sich vor Multi-Pools zu schützen, die große Mengen von DigiByte mit geringem Schwierigkeitsgrad minen. Er berechnet die Blockschwierigkeiten zwischen jedem Block neu und ermöglicht eine schnellere Korrektur, wenn ein Multi-Pool beginnt oder keinen Beitrag mehr zu DigiByte leistet. Seither wurde DigiShield in mehr als 25 anderen Cryptocurrency-Blockchains wie Dogecoin, Startcoin, Zcash, AuroraCoin, BitcoinGold, BitTokens, CasinoCoin, CreativeCoin, Granite, Huncoin, Monacoin, Mooncoin, Nautiluscoin, Quatloo, SakuraCoin, Scorecoin, SmartCoin, StartCoin, SuperiorCoin und Ubiq mit Hilfe des DigiByte-Teams.

MultyAlgo[Bearbeiten]

Dieser Hard-Fork wurde im September 2014 aus dem Myriadcoin-Quellcode aktiviert und ermöglichte Multi-Algorithmus-Mining. Sein Zweck war es, eine Reihe von verschiedenen Proof-of-Work (PoW) Mining-Methoden zu erstellen, um die verschiedenen Arten von Mining-Fähigkeiten zu berücksichtigen, die existieren. Eine größere Anzahl von Personen hat Zugriff auf DigiByte-Mining-Pools. Es schafft eine dezentralisierte Blockchain mit den Münzen, die Gruppen erreichen. Sie waren nicht in der Lage, die Münze auf ihrer ursprünglichen Single-Algorithmus (Scrypt) Gabel zu minen.

MultyShield[Bearbeiten]

Dieses Hard-Fork wurde im Dezember 2014 aktiviert und hat DigiShield über die neue MultiAlgo-Plattform aktiviert und die gleichen Ziele für alle fünf Mining-Pools erreicht.

DigiSpeed[Bearbeiten]

Im Dezember 2015 wurde ein Hard-Fork eingeführt, um die DigiByte-Münztransaktionsgeschwindigkeit zu beschleunigen. Die Blockzeit wurde um 50% auf 15 Sekunden reduziert und neuer Blockausbreitungscode wurde mit Hilfe von Microsoft hinzugefügt.

DigiByte Mining[Bearbeiten]

DigiByte wurde mit einer Blockzeit von 15 Sekunden geöffnet und verarbeitet bis zu 560 Transaktionen pro Sekunde. Alle 2 Jahre verdoppelt das dynamische System der DigiByte Blockchain die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde durch Verdoppelung der Blockgröße. 2017 erreicht die Fähigkeit 560 Transaktionen pro Sekunde, mit einer maximalen Kapazität von 280.000 Transaktionen pro Sekunde im Jahr 2035.
Ab Juni 2017 gibt es über 8 Milliarden DigiByte-Münzen und die maximale Anzahl von Münzen beträgt 21 Milliarden, die 21 Jahre nach der Gründung im Jahr 2035 erreicht werden soll. Die Anzahl der Münzen ist ein gewolltes Verhältnis von 1: 1000 zu Bitcoin.
DigiByte Mining kann über 5 verschiedene Data Mining-Algorithmen realisiert werden. Diese sind SHA256 (ASIC freundlich), Scrypt (ASIC freundlich), Groestl (GPU freundlich), Strang (GPU freundlich), Qubit (ASIC freundlich).

DigiByte-Börsen, Brieftaschen und Mining-pools[Bearbeiten]

Plattformen[Bearbeiten]

Es gibt 6 Plattformen für die DigiByte Blockchain und Währung. Dazu gehören DigiByteGaming, DigiByteTip, DigiByte Market, DigiSign, Digi-ID und DigiHash.

  • DigiHash ist der Entwickler-Mining-Pool. Ab Juni 2017 unterstützt es Sha256, Scrypt, Skein und Qubit. Die Gebühren aus diesem Pool gehen speziell an die Entwickler, um die Währung zu unterstützen.
  • DiguSign ist eine Smart-Contract-Plattform, die auf der DigiByte-Blockchain läuft. Die Technologie bettet einen sicheren kryptographischen SHA256-Hash eines Dokuments ein. Es bettet sich in die Digibyte-Blockchain ein und ermöglicht es jedem, Dokumente sicher und dezentral in der Öffentlichkeit zu speichern, zu beurkunden und zu validieren. Der Fokus auf Sicherheit basiert auf Fallstudien in Bereichen wie Gesundheitswesen, Regierung, Recht, Handel, Finanzen, Versicherungen und Immobilien.

DigiByte Brieftaschen[Bearbeiten]

Diesen Kryptowährungs-Brieftaschen unterstützen DigiByte:

  • DigiByte Core Windows (32 and 64 bit)
  • DigiByte Core Mac OS X
  • DigiByte Core Linux (32 and 64 bit)
  • DigiByte Android
  • DigiByte iPhone & iOS
  • DigiByte Go Wallet (Chrome Extension)
  • Ledger Hardware Wallet
  • Trezor Hardware Wallet
  • Guarda Desktop and Android Wallet
  • Exodus Wallet
  • Atomic Wallet
  • Satowallet Mobile
  • Chrome Gaming Wallet
  • Coinomi Wallet
  • Jaxx Liberty Wallet

Börsen, die DigiByte (DGB) handeln[Bearbeiten]

Jeder kann DigiByte-Münzen an beliebten Börsen kaufen:

  • Bittrex
  • Cryptopia
  • HitBTC
  • Huobi
  • KuCoin
  • Litebit
  • Livecoin
  • OKEx
  • Poloniex
  • Shapeshift
  • Sistemkoin
  • Upbit
  • Yobit

Mining Pools[Bearbeiten]

  • TheCoin.pw

Gemeinschaftsprojekte[Bearbeiten]

Der Open-Source-Charakter von DigiByte hat die globale Gemeinschaft von Entwicklern dazu veranlasst, Projekte auf der DigiByte-Blockchain zu erstellen.

  • "Mine That Digi" ist eine Gaming-Plattform, die Spieler von Minecraft mit DigiBytes belohnt.
  • "DigiPSN" ist ein Playstation Store, der ausschließlich DigiByte zur Bezahlung akzeptiert.

Unternehmenspartnerschaften[Bearbeiten]

  • Im Jahr 2016 hat Microsoft DigiByte Holdings zum Microsoft BizSpark Plus-Programm nominiert und DigiByte zu Microsoft Azure hinzugefügt.
  • Im Jahr 2017 wurde DigiByte von über 1.000 Bewerbern ausgewählt, um an Citi Tech for Integrity, einem globalen Startup-Beschleuniger, teilzunehmen. Als Finalist präsentierte DigiByte DiguSign unter anderem Facebook, IBM, PWC, Microsoft und Master.

Nachrichten[Bearbeiten]

USA[Bearbeiten]

  • Im Jahr 2014 erhielt DigiByte seine erste große Berichterstattung über Fast Money (CNBC) und wurde von CNBC-Kommentator und Investor Brian Kelly für DigiShield gelobt.
  • Das Buch DigiByte: Geschichte des ersten Jahres wurde 2015 veröffentlicht und dokumentiert die frühe Geschichte und technischen Innovationen von DigiByte.

Niederlande[Bearbeiten]

Im Jahr 2015 hat NRC Handelsblad einen Artikel über eine ganze Straße von Einzelhandelsgeschäften in Zoetermeer mit DigiByte, um mit Herstellern in Hong Kong zu handeln.

Siehe auch[Bearbeiten]

  • Liste der Kryptowährungen