Erik Voorhees

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erik Voorhees

Erik Tristan Voorhees ist ein US-amerikanischer/Panama-Gründer. Er ist Mitbegründer des Bitcoin-Unternehmens Coinapult, arbeitete als Director of Marketing bei Bitinstant und war Gründer und Teilhaber der Bitcoin-Glücksspiel-Website Satoshi Dice (im Juli 2013 an einen ungenannten Käufer verkauft).

Er wurde von der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission wegen eines nicht registrierten Aktienangebots im Zusammenhang mit SatoshiDice mit einer Geldstrafe belegt.

Er ist auch der Schöpfer und CEO des Instant-Bitcoin- und Altcoin-Austauschs ShapeShift. Er hat ihn unter dem Pseudonym Beorn Gonthier gegründet und betrieben, bis er im März 2015 im Rahmen einer Startfinanzierungsbekanntmachung seine wahre Beteiligung an dem Unternehmen enthüllte.

Wohnort: Zug, Schweiz

Aktivität: Schöpfer und CEO von ShapeShift.io, einem Kryptoaktivisten, war an der Entwicklung von KryptoKit beteiligt

Hintergrund[Bearbeiten]

Ursprünglich aus Colorado, zog Voorhees später nach Dubai, New York City und New Hampshire, wo er am Free State Project teilnahm. Voorhees lebt heute in Panama City, Panama. Gemäß einem US-Gerichtsbeschluss in einem SEC-Fall ist Voorhees am 3. Juni 2014 US-amerikanischer Staatsbürger. Er besuchte die Vail Mountain School und schloss 2007 an der University of Puget Sound ab.

Voorhees glaubt, dass das derzeitige Währungssystem ernste systemische Probleme mit dem Gegenparteirisiko hat, dass das Federal Reserve System "betrügerisch" ist und "die Trennung von Geld und Staat" befürwortet. Er hält sein Vermögen und seine Finanzen in Bitcoin und ist ein ausgesprochener Gegner der Besteuerung, obwohl er sich als amerikanischer Staatsbürger bei der IRS anmeldet.

Werdegang[Bearbeiten]

Voorhees ist der Gründer und ehemalige CEO von Coinapult, einem Unternehmen, das Bitcoin per SMS und E-Mail überträgt. Er gründete zuvor Satoshi Dice. Die Firma SatoshiDice von Voorhees wurde wegen ihres hohen Spieleverkehrs kritisiert, wodurch die in der Bitcoin- "Blockkette" gespeicherten Datenmengen erheblich gesteigert wurden. Am 8. März 2013 wurde er auf dem Podcast von Tom Woods zum bekannten Finanzkommentator Peter Schiff über Bitcoin als alternative Währung befragt. Am 30. Januar 2015 wurde er im Bitcoin Knowledge Podcast interviewt und diskutierte seine Bitcoin-Karriere.

Ab August 2012 planten Voorhees und Bitinstant als Director of Marketing die Einführung einer von Bitcoin finanzierten Debitkarte, mit deren Hilfe Bitcoin-finanzierte Käufe über Standardbankennetze abgewickelt werden könnten.

Im Juli 2013 verkaufte Voorhees Satoshi Dice an einen anonymen Investor für 126.315 Bitcoins mit einem Wert von 11,5 Mio. USD (555.154.425 USD am 6. Oktober 2017), der als "erste große Bitcoin-Übernahme" bezeichnet wurde.

Eric ist aktiv an der Schaffung eines Regulators für die Arbeit mit Kryptowährungen beteiligt. Er erklärt seine Position nicht nur durch seinen persönlichen Nutzen, der dazu beitragen wird, die Arbeit von ShapeShift für Geld zu erweitern, sondern auch durch den Wunsch, unser Finanzsystem so weit wie möglich zu verbessern. Er ist ein Unterstützer des intelligenten Vertragssystems.

Siehe auch[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]