Erstellen von Forks

Aus Bitcoin Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blockchain forking

Der Bitcoin-Quellcode ist frei verfügbar und jeder kann ihn herunterladen, seine Änderungen vornehmen und grob gesagt eine neue Kryptowährung erstellen - eine Bitcoin-Fork (Bitcoin-Verzweigung).

Dies wird von vielen Menschen genutzt: Einige zielen darauf ab, das Netzwerk zu verbessern, indem sie Funktionen hinzufügen, die sie für vermisst halten, und damit eine neue Münze schaffen. Andere versuchen nur zu gewinnen, indem sie ihre Idee in den Foren bewerben und Menschen anlocken, so dass möglichst viel Geld während des Starts gekauft wird und der Schöpfer etwas Geld in Fiat-Währung oder Bitcoins verdienen kann (je nachdem, welche Währung die neue Münze hat) ausgetauscht werden).

Quellcode[Bearbeiten]

Bitcoin-Client ist in C + + geschrieben. Um eine neue Kryptowährung zu schaffen, müssen bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Programmierung vorhanden sein. Wenn Sie ein paar Zeilen vom Code ändern, schaffen Sie irgendwas. Zum Beispiel musste der Mitbegründer von Dogecoin, ein Softwareentwickler aus Portland, ein paar Tage arbeiten, um eine Kryptowährung zu machen, die sich von Litecoin nicht wesentlich unterscheidet: Die einzigen signifikanten Änderungen wurden hinsichtlich der Emissionsrate und der Belohnung für einen einzelnen abgebauten Block gemacht. Dementsprechend erfordern Kryptowährungen, die sich signifikant von den bereits existierenden unterscheiden, viel mehr Zeit zum Programmieren.

Der Code[Bearbeiten]

Alle notwendigen Daten, um neue Kryptowährungen zu schaffen oder sich einfach mit den technischen Details von Bitcoin vertraut zu machen, werden in "Cloud- Storages " gespeichert und stehen jedem zur Verfügung.

  • github.com - Quellcode des Bitcoin-Clients, der seit Version 0.9.0 "Bitcoin-Core" genannt wurde, wird hier gespeichert.
  • sourceforge.net ein weiterer Storage (Speicher) von frühen Bitcoin-Builds.

Online-Dienste für die Erstellung von Forks[Bearbeiten]

Es gibt Ressourcen, die Ihnen helfen können, Ihre eigenen Forks zu erstellen, ohne dass Sie Programmierkenntnisse benötigen oder irgendeinen Einblick in die Programmierung haben. Diese Dienste erlauben offensichtlich nicht, etwas zu schaffen, das sich radikal von allen anderen Forks unterscheidet. Mit ihrer Hilfe kann jedoch etwas wie Dogecoin geschaffen werden.

Der Prozess der Erstellung ist ziemlich einfach. Man muss nur alle notwendigen Daten in die entsprechenden Felder in die Fork-Erstellungsform eingeben:

  • Der Name der neuen Kryptowährung
  • Abkürzung, ein Index bestehend aus drei Buchstaben
  • Ein ICON, das als eine Darstellung der neuen Fork dient
  • Wählen Sie einen Verschlüsselungsalgorithmus. Die Auswahl besteht aus nur zwei Hauptalgorithmen: SHA-256 (Bitcoin) und Scrypt (Litecoin).
  • Anzahl aller gewinnenden Münzen
  • Die Belohnung für einen einzelnen abgebauten Block

Solche Dienste sind jedoch nicht kostenlos. Sie müssen 0,01 BTC ausgeben, um Ihre Kryptowährung zu erstellen. Sie müssen zusätzlich 0,1 BTC ausgeben, um den Quellcode einer neuen Münze zu erhalten.

Hauptänderungen[Bearbeiten]

Meistens ändern die Ersteller der neuen Forks die gesamte Menge Münzen, Hashing-Algorithmus und Emissionsgeschwindigkeit (die Belohnung für einen blockierten Block). Diese Änderungen allein ermöglichen es Ihnen, Ihren eigenen Bitcoin- oder Litecoin-Fork zu starten.

Im Jahr 2013, als es nur wenige Forks gab, war es gut möglich, mit diesen Änderungen eine gewisse Popularität für Ihre Fork zu erreichen. Zu Beginn des Jahres 2014 hat die Anzahl der verschiedenen Kryptowährungen die Zahl von 150 erreicht und sie steigt jeden Tag weiter an. Um heute einen populären Fork zu erstellen, müssen Sie daher den Bitcoin-Quellcode erheblich ändern.

Öffentlicher Start[Bearbeiten]

Nachdem Sie den Code Ihrer Kryptowährung geschrieben und einen Client dafür erstellt haben, sollten Sie diesen Client auf möglichst viele Leute verteilen. Gründliche Schöpfer nähern sich dem, indem sie Wettbewerbe veranstalten und «premined» Coins verteilen.

Die Hauptressource, die verwendet wird, um neue Forks anzukündigen, ist ein Thema auf Bitcointalk.org, das speziell dafür eingeführt wurde: bitcointalk.org. Hier kündigen die Schöpfer neuer Kryptowährungen sie öffentlich an, verkünden die Idee der neuen Währung, weisen auf Orte hin, wo sie Clients für neue Forks herunterladen können, Mining-Pools, Börsen, die die Münze annehmen, und viele andere nützliche Informationen . Alle Diskussionen über neu erschienene Forks finden in denselben Threads statt.


Siehe auch[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]