Gifto

Aus BitcoinWiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finden Sie dieser Artikel interessant?

Gifto logo

Gifto-Coin ist eine Kryptowährung, die mithilfe von Blockchain ein Ökosystem bereitstellt, das es den Benutzern des Netzwerks ermöglicht, verschiedene Geschenke zu erstellen und zu entwickeln, die später als Anregung für Inhaltsersteller verwendet werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Laut dem White Paper des Projekts sind Geschenke eine großartige Möglichkeit, um Dankbarkeit in der aktuellen Online-Community zu zeigen. Die wachsende Zahl verschiedener Börsen, die innerhalb des Internets stattfinden, bot der Welt des Finanzaustauschs einige aufregende Möglichkeiten, die der Firma Gifto geholfen haben, den Inhabern von Inhalten einen neuen Weg zu bieten.

Das Gifto-Projekt ist eine Idee von CEO Andy Tian und der Asia Innovation Group (AIG). Andy war ein Google-Mitarbeiter und leitete die mobile Entwicklung von Google in China, indem er Android in die chinesischen Märkte einführte. Danach suchte er weiter nach aufregenden Möglichkeiten und gründete mehrere Startups. Das letzte davon war AIG.

Die AIG Corporation hat ihren Hauptsitz in Hongkong und bietet Benutzern auf der ganzen Welt mobile, soziale und Online-Unterhaltungsprodukte an. Eines dieser Projekte ist Uplive. Uplive wurde 2016 eingeführt und ist eine Anwendung, mit der Benutzer Videos in Echtzeit übertragen und ansehen können. Das Gifto-Münznetzwerk war eine Erweiterung der im Dezember 2017 eingeführten Uplive-Funktion. Es wurde zusammen mit dem Flaggschiffprodukt von AIG, Uplive, getestet, das bei diesem aufstrebenden Projekt eine Rolle spielte.

Sowohl Uplive als auch die Gifto-Plattform sind derzeit in mehr als 100 Ländern verfügbar und haben eine aktive Benutzerbasis von mehr als 20 Millionen Menschen. Das Auditorium ist jedoch hauptsächlich in Asien und das Projekt ist nicht so bekannt, wie es in den anderen Regionen der Fall sein könnte. UpLive stammt aus Taiwan und viele, die außerhalb Asiens leben, haben noch nie von dieser App gehört. Heute ist es jedoch bereit, revolutionär zu sein: Die Asian Innovation Group (AIG), die mit UpLive zusammenarbeitet, möchte das Konzept verbreiten und in soziale Netzwerke aller Art integrieren. Und das Blockchain-Verschlüsselungssystem wird ihnen dabei helfen.

Die Gifto-Coin zielt darauf ab, die Art und Weise zu verbessern, wie die Ersteller von Inhalten derzeit für ihre Arbeit belohnt werden. Die Plattform möchte mit der Ethereum-Blockchain eine unterhaltsame und effiziente Möglichkeit bieten, ihre Sicht auf alle gängigen Content-Plattformen wie Facebook, YouTube und Instagram zu verbreiten.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Hauptteilnehmer der Plattform sind:

  • Content-Ersteller sind die wichtigsten Teilnehmer der Plattform. Sie sind die Menschen, die Inhalte wie Videos, Posts und Blogs generieren.
  • Zuschauer sind diejenigen, die den Inhalt anzeigen. Wenn gewünscht, können sie virtuelle Geschenke als Zeichen der Wertschätzung an die Inhaltsersteller senden.
  • Geschenkmacher sind Menschen, die auf der Plattform verschiedene intelligente Vertragsgeschenke erstellen.
  • Geschenkkuratoren sind diejenigen, die die erstellten Geschenke auf Einhaltung der Regeln überprüfen und ihre Werteserie kontrollieren.

Mit GTO-Coin haben Zuschauer die Möglichkeit, digitale Geschenke zu kaufen und sie an die Ersteller des gewünschten Inhalts zu senden. Die Ersteller können die erhaltenen Geschenke in GTO ERC20-Token umwandeln und an der Börse handeln oder die Geschenke einfach auf ihrem Konto belassen.

Der Geschenk-Creator erstellt ein personalisiertes Asset basierend auf den Protokollen im Geschenkpool und sendet das Produkt zur Überprüfung an den Katalog. Danach überprüft der Geschenkkurator die Qualität des Geschenks, seinen Preis und klassifiziert es zur besseren Sortierung. Der Prozess geht dann weiter zum Ersteller des Inhalts, der die Geschenke auswählt und annimmt.

Die Equity-Matrix wird innerhalb des Netzwerks berechnet und stellt sicher, dass jeder Teilnehmer der Kette einen Anteil am Wert des vom Fan erstellten virtuellen Geschenks erhält:

  • Der Inhaltsersteller erhält 80% der Anreize;
  • Der Schöpfer des Geschenks - 5%;
  • Der Kurator - 2%;
  • Das "Gifto"-Protokoll erhält 10% für die Betriebskosten des Ökosystems.
  • Die letzten 3% gehen in den Belohnungspool, aus dem periodische Boni an Zuschauer und *Fans finanziert werden.

All diese Einnahmequellen verstärken das Konzept des dezentralen Austauschs und der Anreize.

Team[Bearbeiten]

Andy Tian ist der derzeitige CEO des Gifto-Münzenprojekts. Tian wurde in China geboren, zog jedoch im Alter von 10 Jahren nach New York. Nachdem er das mobile Geschäft von Google in China gegründet hatte, gründete er eines der ersten Social-Gaming-Unternehmen der Welt - XPD Media, das später an Zynga verkauft wurde und Teil wurde von Zynga China.

Nachdem er Zynga verlassen hatte, wurde er einer der Gründer von AIG, die heute weltweit mehr als 300 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Gifto-Coin entstand aus Tians Interesse an der Frage, wie Spielemechanismen auf andere Dinge angewendet werden können, mit denen Menschen häufig interagieren. Nach einem Dialog zwischen beiden Seiten digitaler Inhalte kam er zu dem Schluss, dass nur noch 10% aller einflussreichen Online-Spieler ihre Arbeit effektiv monetarisieren können.

Charles Thach ist ein erfahrener Kryptograph und hat an mehreren Kryptowährungsprojekten mitgearbeitet, einschließlich der Idee des hochskalierbaren Krypto-Codes. Er ist jetzt eine der führenden Kräfte hinter der technischen Seite des Projekts.

William H. Nguyen ist der führende kryptografische Architekt der Plattform. Er hatte bereits einige erfolgreiche Arbeiten an der Entwicklung einer hoch skalierbaren Krypto-Hülle gezeigt. Er ist auch ein erfolgreicher Unternehmer und Investor.

ICO[Bearbeiten]

Der Preis und die Marktentwicklung der Gifto-Münze (GTO) online über Coin360:


Die ICO des Projekts fand im Dezember 2017 statt und half, 30.000.000 US-Dollar zu sammeln.

Bonusstruktur:

  • 30% - Token zum Verkauf;
  • 25% - Reserve des Unternehmens;
  • 30% - das Ökosystem erhalten;
  • 15% - Berater, Investoren.

Mining[Bearbeiten]

Das Bitcoin ist ein auf Ethereum basierendes Token und kann nicht gewonnen werden.

Austauschen[Bearbeiten]

Siehe auch auf BitcoinWiki[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]