Gram

Aus BitcoinWiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finden Sie dieser Artikel interessant?

Kryptowährung Gramm aus Telegram

Gram ist eine Kryptowährung, die auf der von Telegram entwickelten TON-Blockchain-Plattform basiert. Ein Merkmal von Gram ist die hohe Geschwindigkeit der Transaktionen. Beispielsweise kann Bitcoin nur sieben Transaktionen pro Sekunde für alle Benutzer bereitstellen (Ethereum - 15). Für die Gram-Blockchain-Plattform werden Millionen Transaktionen pro Sekunde erwartet. Laut den Entwicklern soll Gram ein Krypto-Analogie von Visa und Mastercard werden.

Gram-Geschichte[Bearbeiten]

Hauptartikel: TON

Zuvor hatte Pavel Durov die Zahlungsfunktion VK eingeführt. Das Projekt musste jedoch auf Druck der Finanzaufsichtsbehörden eingestellt werden. Um die Entwicklung der TON-Blockchain zu finanzieren, auf deren Grundlage die Gram-Kryptowährung erstellt wird, führte Telegram 2018 zwei Runden des anfänglichen Token-Angebots (ICO) durch. Die Gesamtinvestitionssumme in beiden Runden könnte 2,55 Milliarden US-Dollar erreichen.

Eigenschaften von Gramm[Bearbeiten]

Hauptartikel: ICO Telegram

Es ist geplant, die Arbeit von "intelligenten Verträgen" sicherzustellen, die Ausgabe basiert auf dem Nachweis des Eigentumsanteils, die Geschwindigkeit von bis zu 10 Millionen Transaktionen pro Sekunde ist geplant, die Hilfe benachbarter Knoten wird genutzt.

Um die Richtigkeit von Transaktionen festzustellen, stellen Sie "Validator" bereit, die eine Provision für ihre Dienstleistungen erhalten (kein Mining). Dies macht Gram nicht so sehr zu Bitcoin als zu Ripple. Damit alle TON-Knoten eine korrekte Operation mit Gram erkennen können, wird eine Konsenslösung des „Byzantine Fault Problem“ (BFT) verwendet, die die potenzielle Geschwindigkeit des Systems sicherstellt.

TON Payments verfügt auch über einen Micropayments-Geschwindigkeitsmodus, wenn kleine Zahlungen nicht sofort in der Blockchain angezeigt werden (Off-Chain). Um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten, wird ein System von "Verpfändungen" von Prüfern verwendet, und jeder Verarbeitungsknoten verpfändet im Falle seiner eigenen Fehler. Verpflichtungsprüfer stellen "Nominierte" zur Verfügung. Der Knoten kann keine Transaktionen mehr als die Höhe der Sicherheiten ausführen. Im Falle eines Verarbeitungsfehlers verlieren der Prüfer und der Nominierte ihre Zusage, die von anderen Prüfern zur Deckung der Kosten der fehlgeschlagenen Operation übermittelt wird.

Gram Smart Contracts[Bearbeiten]

Mit Smart-Contracts können nicht nur Zahlungen getätigt, sondern auch Verträge oder Bedingungen für Transaktionen elektronisch erstellt werden. Für den normalen Betrieb müssen die Parteien keine Programmierer einbeziehen, um sie zu formalisieren. Die Algorithmen für virtuelle Maschinen werden in einem baumartigen Repository zusammengefasst. Der Eingang der Zahlung beim Verkäufer kann an die Erfüllung bestimmter Bedingungen gebunden sein.

Organisation des Gram-Finanzsystems[Bearbeiten]

TON Reserve[Bearbeiten]

Pavel Durov lehnte den Abbau ab und bildete sofort alle 5 Milliarden Einheiten seiner Kryptowährung für den Verkauf an Investoren. Davon gingen 50% an den Fonds TON Reserve - eine gemeinnützige Organisation, deren Aufgabe es ist, den Gramm-Kurs gegenüber dem Dollar zu stabilisieren.

TON Reserve fängt automatisch an, Gramm zu kaufen, wenn der Preis fällt, und stellt auch sicher, dass neues Gramm mit einer Rate von mindestens 2% höher als ein Jahr zuvor veröffentlicht wird.

TON[Bearbeiten]

  • TON-Entwickler werden 4% Gramm belohnen.
  • 10% gehen an die gemeinnützige TON-Stiftung, die die TON-Infrastruktur in einem funktionsfähigen Zustand erhalten wird.

Private Anleger[Bearbeiten]

Der Rest des Gramms ist für den schrittweisen Verkauf an Investoren reserviert. Die ersten Gramm-Token werden nur an Großanleger ab 20 Millionen US-Dollar pro Paket verkauft.

TechCrunch berichtete, dass die Mail.Ru Group möglicherweise an dem Projekt interessiert sei, die Holding lehnte jedoch jeglichen Wunsch ab, am ICO-Messenger teilzunehmen. Vertreter von Investmentfonds, die an anderen ICOs teilnehmen, lehnten es ab, sich zu äußern, ob sie an der Platzierung von Telegrammen interessiert sind. Laut dem Leiter des TMT-Centers E&Y, Yuri Gedgafov, werden Großinvestoren diese Platzierung mit Vorsicht betrachten.

Siehe auch auf BitcoinWiki[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]