MyCelium

Aus BitcoinWiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finden Sie dieser Artikel interessant?

MyCelium logo

MyCelium ist eine mobile Bitcoin-Wallet mit Versionen für Android und iOS. Es positioniert sich als "Standard" - am schnellsten und am einfachsten zu bedienen. MyCelium ist ein Projekt der Megion Research & Development GmbH, das eine Reihe von Produkten herstellt, darunter MyCelium Bitcoin Wallet, Entropy, Bitcoincard, MyCelium Gear (ein Zahlungsgateway), Geldautomaten, Local Trader und Tabtrader. Es befindet sich in Wien, Österreich.

Beschreibung[Bearbeiten]

How to Setup Mycelium Bitcoin Android Wallet To Store Bitcoins

Myelium selbst hat sich selbst den Titel "Bitcoin-Portemonnaie" verliehen. Die Entwickler bieten Ihnen eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche der Anwendung, die auch einen unerfahrenen Anfänger beherrscht: Die Namen der Funktionen sprechen für sich und der Transaktionsvorgang ist in wenigen Schritten abgeschlossen. Die Macher von Myceliums mobiler Geldbörse wollten "Bitcoin für alle einfacher machen", was sich als sehr gut herausstellte.

Das MyCelium Bitcoin Wallet ist für Android und iOS erhältlich. Die Quelle steht auf GitHub zur Verfügung. Es wurde 2014 von Blockchain.info mit dem prestigeträchtigen Preis "Best Mobile App" ausgezeichnet. Es ist in 12 Sprachen verfügbar und wurde von Freiwilligen übersetzt.

Erstellen eines Wallets Mycelium bietet Ihnen kostenlosen Zugriff auf den Quellcode - Entwickler sind offene Richtlinien, die täglich mehr und mehr Benutzer der Anwendung gewinnen. Bei der Erstellung des Projekts wurde die Rate auf die Leistung des Kunden und die Verfügbarkeit eines funktionalen Managements für alle festgelegt - sowohl für den erfahrenen Benutzer als auch für den Neuling der Kryptowährung.

Die Produktion von Mycelium Wallet ist unter der Apache-Lizenz MS-RSL lizenziert. Es ist einer der ersten Hardware-Clients auf dem Markt für digitale Währungen und eine der beliebtesten Anwendungen bei Benutzern.

Das Unternehmen kooperiert mit verschiedenen Unternehmen, zu denen unter anderem Börsen und Blockchain-Organisationen gehören. Auf diese Weise können Sie ihre Dienstleistungen weltweit erfolgreich integrieren. Ein Beispiel für eine solche Zusammenarbeit ist die Arbeit von Coinapult - die Kontrolle der Sicherheit der Lager- und Betriebsmittel sowie die Einfachheit des Plattformmanagements. Eines der "Handles" ist die Möglichkeit, den Status Ihres Kontos zu regulieren, der immer eine bestimmte Menge an Fiat-Währung bleibt. Diese Option ist nur dann sinnvoll, wenn Sie das Währungsäquivalent über einen längeren Zeitraum festlegen möchten. Dies alles, weil das Blockieren von Geldern viel Zeit in Anspruch nimmt, für das Sie möglicherweise Einnahmen aus dem Geldumschlag erzielen.

Geschichte[Bearbeiten]

Das MyCelium-Projekt wurde am 13. September 2013 angekündigt. Das Projekt hieß früher BitcoinSpinner. Seit 7. Oktober 2014 unterstützt das Wallet das hierarchische deterministische System (HD). Am 18. Dezember 2014 wurde die iOS-Version angekündigt.

Bitcoin Wallet Funktionen[Bearbeiten]

  • 100% Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel. Sie verlassen Ihr Gerät nur, wenn Sie sie exportieren
  • Kein Blockchain-Download, Installation und Ausführung in Sekunden
  • Ultraschnelle Verbindung zum Bitcoin-Netzwerk über unsere Superknoten in verschiedenen Rechenzentren
  • Watch-only-Adressen und Import von privaten Schlüsseln für eine sichere Cold Storage-Integration
  • Verschlüsselte PDF-Sicherung und Wiederherstellung einzelner Schlüsselkonten
  • Senden und empfangen Sie, indem Sie einen Betrag in Fiat angeben und zwischen Fiat und BTC wechseln, während Sie den Betrag eingeben
  • Trezor aktiviert - Direkt von Trezor-gesicherten Konten ausgeben.
  • MyCelium Entropy-kompatible Shamir-Secret-Shared-2-aus-3-Tasten
  • Kompatibel mit anderen Bitcoin-Diensten durch Bitcoin: URI-Handling
  • Teilen Sie Ihre Bitcoin-Adresse über NFC, Twitter, Facebook, E-Mail und mehr.
  • BIP70-Zahlungsanforderung kompatibel
  • Integration mit dem Service Cashila, um Geld per SEPA zu senden
  • Unterstützung für die BitID-Authentifizierung
  • Deterministische Signaturen für Bitcoin-Transaktionen (RFC6979)

In der Regel generieren Kryptowährung-Wallets eine neue Adresse aus einer eindeutigen Zufallszahl - einem privaten Schlüssel (dies geschieht beispielsweise in MyEtherWallet). Außerdem müssen wir für jede Adresse eine Sicherungskopie des Schlüssels erstellen, um deren Verlust zu vermeiden. Um den Prozess nicht zu komplizieren, verwenden solche Brieftaschen daher die gleiche Adresse für alle Transaktionen.

In HD (hierarchical deterministic) Wallets wird stattdessen "Master Seed"/"Master Private Key" verwendet (im Fall von Mycelium - eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben, die auf 12 zufälligen Wörtern basiert). In einfachen Worten können Sie viele Adressen für Ihre Zwecke erstellen. Alle werden mit Ihrer Geldbörse verknüpft. Daher benötigen Sie nur eine Sicherung von "Master Seed"/"Master Private Key".

Da es sich bei der Adresse um öffentliche Informationen handelt, verbessern HD-Geldbörsen die Vertraulichkeit von Transaktionen und machen es schwierig, die Gesamtbilanz des Benutzers zu verfolgen.

Ein Beispiel von HD-Wallet:

MyCelium Wallet

Local Trader[Bearbeiten]

MyCelium Local Trader ist ein dezentraler persönlicher Austausch, der direkt in die MyCelium-Bitcoin-Brieftasche integriert ist. Da die Münzen lokal in Ihrer Brieftasche aufbewahrt werden, muss der Local Trader-Umtausch niemals Ihre Bitcoins oder Fiat enthalten. Local Trader-Server helfen nur bei der Organisation des Handels zwischen Käufern und Verkäufern, beim Verwalten der Transaktion und beim Berechnen der Reputationsbewertungen basierend auf den Trades.

Bitcoincard[Bearbeiten]

Bitcoincard ist ein eigenständiges Gerät, das als elektronische Geldbörse fungiert. Es kann verwendet werden, um die Brieftasche an einem sicheren Ort zu sichern (außerhalb des Computers, wodurch sie für Hacker nicht zugänglich ist). Das Ziel ist die Schaffung eines infrastrukturunabhängigen, autarken Ad-hoc-Netzwerks, das sich dynamisch bilden kann, wenn ausreichend viele Knoten zusammenkommen, um es zu unterstützen. Ein Prototyp wurde im ersten Quartal 2015 vorgestellt.

MyCelium Entropy[Bearbeiten]

MyCelium Entropy ist ein kleines USB-Gerät, das auf Hardware basierende Entropie verwendet, um direkt bedruckbare Bitcoin-Geldbörsen ohne PC zu erstellen. Das Projekt wurde erfolgreich auf Indiegogo finanziert.

MyCelium Gear[Bearbeiten]

MyCelium Gear ermöglicht Ihnen, BTC von Kunden direkt in Ihre von Ihnen kontrollierte Geldbörse zu erhalten. MyCelium Gear eliminiert den Begriff der Auszahlungen - Sie erhalten Ihre BTC sofort. Es ist einfach in Ihren Online-Shop oder Ihre Website zu integrieren, ohne dass spezielle Fähigkeiten erforderlich sind. Optional können Sie Ihren BTC mit dem Cashila-Dienst in Fiat konvertieren.

Vorteile[Bearbeiten]

Die Verwendung der MyCelium App eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten und eine Liste von Vorteilen, die folgende "Bonusse" beinhaltet:

  • sofortiger Download der Anwendung;
  • intuitive und einfach zu verwaltende Benutzeroberfläche;
  • selbstkonfigurierende Sicherheitsstufen;
  • der Saldo wird in mehreren Währungen angezeigt;
  • Unterstützung für die beliebtesten Plattformen;
  • die Option zum Entschlüsseln von PDF-Dateien;
  • Integration mit QR-Scanner;
  • Sicherungskopie;
  • Erstellen Sie ein Adressbuch mit häufig verwendeten Adressen.
  • zeigt den detaillierten Betriebsverlauf an;
  • Integration in soziale Netzwerke;
  • Volle Kontrolle der Benutzer über ihre Assets.

Nachteile[Bearbeiten]

Wenn wir über die Nachteile der Verwendung des Mycelium-Clients und über einige Mängel sprechen, ist es möglich, das Fehlen einer russischsprachigen Benutzeroberfläche und die Möglichkeit der Verwendung nur der mobilen Version der Anwendung hervorzuheben - mit einem solchen Satz von Protokollen möglich zu leben, stimme zu.

Siehe auch auf BitcoinWiki[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]