NEM

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
NEM (XEM) coin logo

NEM ist eine Peer-to-Peer-Blockchain-Plattform für App-Entwickler. Seine native Kryptowährung ist das XEM. Der Kodex wurde von Grund auf in Java von der New Economy Movement (NEM) entwickelt, die eine "neue Wirtschaft basierend auf den Prinzipien der finanziellen Freiheit, Dezentralisierung, Gleichheit und Solidarität" aufbauen will.

NEM Übersicht[Bearbeiten]

NEM Übersicht, Mining, Wallets, Austausch

Das Projekt wurde im Januar 2014 vom pseudonymen BitcoinTalk-Benutzer UtopianFuture konzipiert. Die im März 2015 gestartete NEM-Blockchain ist öffentlich. NEM Foundation betreibt auch eine neuere, private Blockchain - Mijn.

NEM wurde in Java geschrieben, und eine C ++ - Version ist in Bearbeitung. Die NEM-Blockchain verwendet einen ursprünglichen Konsensmechanismus, der als Beweis der Wichtigkeit bezeichnet wird. XEM kann nicht abgebaut werden. Die insgesamt endliche Summe von 8.999.999.999 XEM wurde nach Projektstart an die Stakeholder verteilt. XEM werden entweder gekauft oder verdient als eine Belohnung für "Ernte", d. H. Verarbeitung von Transaktionen Im Gegensatz zu anderen Blockchains und Institutionen unterstützt die NEM-Blockchain intrinsisch Smart Contract nicht.

Die NEM.io Foundation (angeführt von Präsident Lon Wong und VP Jeff McDonald) hat ihren Sitz in Singapur. NEM ist in Japan am beliebtesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Projekt wurde im Januar 2014 vom pseudonymous UtopianFuture auf BitcoinTalk.org-Forum angeführt. UtopianFuture wurde von NXT inspiriert, wollte es aber verbessern. Die ursprüngliche Erklärung der Grundsätze und Ziele des Projekts ist hier im OP.

Ein Teil von dem, was die Entstehung von NEM motivierte, war eine Wahrnehmung, dass Bitcoin Mainstream geworden war. Obwohl es ursprünglich Gedanken an die NXT-Blockchain gab, entschieden sich die Entwickler, einen neuen Code von Grund auf in Java zu erstellen.

Um eine faire Erstverteilung von XEM zu gewährleisten, wurde das ursprüngliche Token - NEMstake - an Benutzer verteilt, die entweder über die BitcoinTalk - Foren, in NXT über die NXT Asset Exchange zu dem Projekt in BTC beigetragen haben oder an der ersten Entwicklung und Werbung für das Projekt (mit Code, Marketing, Grafiken, etc.). Ein Nachhaltigkeitsfonds wurde "geschaffen, um zu vermeiden, dass ein erheblicher Teil der Gemeinschaftsdistribution aufgrund nicht beanspruchter Beteiligungen direkt unter der Kontrolle des Entwicklungsteams steht. Um dies zu verringern, würde eine bestimmte Anzahl von Teilfonds mit Zuteilung jedes Teilfonds erklärt ein Prozentsatz des Nachhaltigkeitsfonds. " Ein detaillierter Bericht über die ursprüngliche Aufforderung von NEM zur Teilnahme und zum Einlösen von Anteilen ist hier verfügbar.

NEM Foundation[Bearbeiten]

Die NEM Foundation wurde am 15. März 2017 in Singapur gegründet. Die Stiftung engagiert sich für die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Regierungen und Bildungseinrichtungen. Sein erklärtes Ziel ist es, "die Nutzung der NEM-Blockchain-Technologieplattform auf internationaler Ebene für alle Branchen und Institutionen einzuführen, zu schulen und zu fördern." Mit dem NEM Distributed Ledger unterstützt die Stiftung Unternehmen bei der effektiven Speicherung von Transaktions-, Kunden- und Lieferantendaten. bietet Regierungen Möglichkeiten, die Transparenz zu verbessern, Betrug vorzubeugen und Vertrauen aufzubauen; und ermöglicht es Bildungseinrichtungen, Daten zu Bewertungen, Abschlüssen und Abschriften zu speichern sowie den Wissenstransfer zwischen den Parteien zu verifizieren.

New Economy Movement[Bearbeiten]

Die NEM-Bewegung wurde gegründet, um eine "neue Wirtschaft zu schaffen, die auf den Prinzipien der finanziellen Freiheit, Dezentralisierung, Gleichheit und Solidarität basiert».

Plattform-Blockchain[Bearbeiten]

Die NEM-Plattform soll Blockchain-Lösungen für Unternehmer und Unternehmen bieten. Es soll einfach zu bedienen sein, ohne dass eine Programmierung erforderlich ist. Es ist auf Geschwindigkeit und Skalierbarkeit ausgelegt, nicht auf Geheimhaltung, weshalb es als Anwärter auf Visa, Paypal und Mastercard und nicht als Projekt für Anonymität beschrieben wurde.

NEM-Börsen[Bearbeiten]

NEM (XEM) -Kryptowährung wird an den meisten gängigen Kryptowährungsbörsen gehandelt, so dass es nicht viele Probleme geben wird, eine Tauschbörse für den Kauf oder Verkauf der XEM-Tokens zu finden. Zu den wichtigsten Börsen gehören Upbeat, HitBTC, Bithumb, Consumer, Zaif und Exchanger, wie zB Changelly.

NEM Brieftasche[Bearbeiten]

Die Nano Wallet, die offizielle Geldbörse von NEM, ist die sicherste Art, NEM-Münzen zu lagern. Sie steht hier auf der offiziellen Website des Projekts zum Download bereit. Es ist für Desktop- und mobile Plattformen verfügbar. Es gibt zwei verschiedene Versionen der NEM-Brieftasche:

  • Einfach - es ist eine einfache Wallet-Version, die für Anfänger geeignet ist;
  • Gehirn - es ist eine erweiterte Version auf nem Geldbeutel, kann für Anfänger schwierig sein.

Es sollte beachtet werden, dass der private Schlüssel des Accounts trotz der Passwortwiederholung bei jeder Anmeldung erstellt wird. Darüber hinaus ist ein zusätzliches Sicherheitselement der Brieftasche eine einzigartige .wlt-Datei, die für die Anmeldung beim Konto erforderlich ist.

NEM Preis (XEM)[Bearbeiten]

Das Bitcoin-Wiki schlägt eine relevante Preis- und Marktkapitalisierung der NEM-Kryptowährung für das folgende Widget vor:

Popularität[Bearbeiten]

NEM ist besonders auf dem japanischen Markt beliebt und soll nach Bitcoin an zweiter Stelle stehen. Der Direktor von NEM Japan ist Zaif CEO, Takao Asayama.

Hackerangriff[Bearbeiten]

Am 26. Januar 2018 wurde der Coincheck-Börse in Tokyo rund 545 Millionen US-Dollar gestohlen. Laut der Japan Times "verfolgte die NEM-Stiftung gestohlene Münzen, indem sie Accounts für illegale Transfers kennzeichnete und drängte virtuelle Währungsbörsen auf der ganzen Welt nicht um NEM-Zahlungen von (ihnen) zu verarbeiten. " Am 12. März kündigte der Austausch Erstattungen für die Opfer, etwa 260.000 Inhaber.

Technische Eigenschaften[Bearbeiten]

Versorgungsstruktur[Bearbeiten]

Die Versorgungsstruktur von NEM ist endlich ohne Emission. Dies bedeutet, dass das gesamte endliche Angebot von 8.999.999.999 XEM an 1500 ursprüngliche Interessenvertreter verteilt wurde, die es später bei der Geburt des Projekts innerhalb der Gemeinschaft verteilten. Daher kann XEM nicht abgebaut werden, und keine Inflation sollte möglich sein. NEM kann in Transaktionen mit anderen Haltern oder durch Ernten erhalten werden.

Ernte[Bearbeiten]

Die Ernte in NEM ist analog zum Mining in Blockchains wie Bitcoin. Es dient dem gleichen Zweck der Verarbeitung von Transaktionen und der Erstellung von Blöcken im Austausch gegen eine Belohnung in nativer Kryptowährung. Der wesentliche Unterschied zwischen Bergbau und Ernte besteht darin, dass letztere keine spezialisierte, energieintensive Hardware benötigt.

Wenn Benutzer Transaktionen an das Netzwerk senden, zahlen sie eine geringe Transaktionsgebühr, die an die Supernodes geht. Supernodes sind Knoten, die Zahlungen im Netzwerk verarbeiten, um eine Belohnung in XEM zu erhalten (d. H. Superknoten sind Knoten, die ernten).

"Damit die Benutzer XEM-Münzen ernten können, muss die Brieftasche eines Erntemachers mindestens 10.000 XEM-Münzen besitzen. Bei einem Gesamtbestand von XEM von 8.999,99.999 können maximal 899.999 Konten angelegt werden In der Welt von NEM ist ein Harvester im Wesentlichen ein Miner, der Transaktionsgebühren bei der Bildung eines neuen Blocks erhält, der von einem Harvester geschaffen wurde. Ein zusätzliches Merkmal, das in der NEM-Welt existiert, ist die Existenz von delegierten Harvesters sind in der Lage, die Ernte so zu delegieren, dass eine Erntemaschine weiterhin Transaktionsgebühren erhält. " Der Beweiskraftnachweis (PoI) ist ein Konsensmechanismus, der von NEM als Alternative zu den Proof-of-Work (PoW) und Proof-of-Stake (PoS) eingeführt wurde. Es soll widerspiegeln, wie viel Unterstützung ein Benutzer dem Netzwerk bietet; d.h. wie wichtig ein Benutzer ist. Da NEM keine Kumpel hat, wird die Stimmgewalt im Netzwerk nach Wichtigkeit bestimmt, gemessen anhand der Anzahl der Münzen, die ein Benutzer besitzt, wie viele Transaktionen zu und von den NEM-Brieftaschen des Benutzers gemacht wurden und nach dem Ruf der Knoten, wie von der Eigentrust ++ berichtet Algorithmus (lesen Sie Abschnitt unten). PoI ist ähnlich wie PoS, da es die Anzahl der Münzen, die ein Benutzer besitzt, berücksichtigt. Das PoI unterscheidet sich jedoch grundlegend von PoS, da es auch Transaktionen und das Gesamtverhalten berücksichtigt. Es belohnt Benutzer, die die Münzen ausgeben und Nutzer abschreckt, die sie horten. Dies stellt sicher, dass die Zirkulation von XEM im Netzwerk aktiv bleibt.

Eigentrust++[Bearbeiten]

Eigentrust ++ ist ein Sicherheits-Clustering-Algorithmus, der das vergangene Verhalten von Knoten im Netzwerk überwacht und es Knoten ermöglicht, ihren Nachbarn in Clustern Reputation zu verleihen. Es ist entscheidend für das PoI-System.

Multi-Signatur-Technologie[Bearbeiten]

Die NEM-Plattform verfügt über integrierte Multi-Signatur-Verträge (Multi-Sig). Sie unterscheiden sich von Bitcoins Multi-Signatur, die nicht zur Blockchain gehören, aber auf Software von Drittanbietern angewiesen sind.

Bei Multi-sig Kontrakts werden die Rechte und Befugnisse eines Kontos anderen Konten zugewiesen, sodass normale Konten zu Multi-sig Kontrakts werden. Auf diese Weise können Gruppen von Benutzern die Aktivität eines Accounts verwalten, Assets und Mosaike kontrollieren oder zusätzliche Verträge erstellen. Ein mehrstimmiges Konto kann keine eigenen Mittel senden, ist jedoch an den Vertrag gebunden und wird entsprechend dem Vertrag, der als "Unterauftragnehmer" bezeichnet wird, verwaltet.

In einem Beispiel könnten A und B zwei Benutzer sein, die jeweils eine Nano Wallet besitzen. Sie können entweder einen Vertrag mit mehreren Unterschriften unterzeichnen, der jedem von ihnen unabhängigen Zugriff auf die Mittel in einem Konto mit mehreren Unterschriften gewährt (dies wird als "Mehrbenutzerkonto" bezeichnet), oder einen Vertrag mit mehreren Unterschriften, in dem jede Transaktion erforderlich ist von beiden genehmigt werden (dies wird als "Multisig-Konto" bezeichnet).

In der NEM-Blockchain wird die Apostille verwendet, um Dokumente zu beglaubigen und öffentliche Zeitstempel zu erstellen.

Nem basiert auf dem "Smart Asset System", das eine benutzerdefinierte Verwendung der Blockchain ermöglicht, "als ob es eine benutzerdefinierte Blockchain wäre, die für (die Benutzer-) Anwendung und Assets erstellt wurde»

Mijn[Bearbeiten]

Mijn ist eine private Blockchain für Unternehmen, die mehr Geheimhaltung verlangen. Es basiert auf NEM-Technologie.

Catapult[Bearbeiten]

Catapult ist ein Upgrade auf die Mijn Blockchain. Catapult ermöglicht die Verarbeitung von 4.000 Transaktionen pro Sekunde. NEM's Catapult ist die erste Blockchain-Lösung, die das private / öffentliche Kettenmodell anwendet.

Siehe auch auf BitcoinWiki[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]