Niklas Nikolajsen

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niklas Nikolajsen – Bitcoin, Billionaire, crypto

Niklas Nikolajsen ist ein früher Adapter, Investor und FinTech-Unternehmer im Bereich Kryptowährung und Kryptofinanzierung (Bitcoin). Als dänischer Staatsbürger lebt Nikolajsen seit 2011 in der Schweiz.

Biografie[Bearbeiten]

Der Informatik-Absolvent aus Kopenhagen, Dänemark, war von 1998 bis 2012 professionell als Softwarearchitekt und -entwickler tätig. in den späteren Jahren seiner Karriere hauptsächlich im Finanzsektor.

Im Jahr 2013 gründete er die Bitcoin Suisse AG, einen (2016) führenden Broker, Vermögensverwalter und Finanzdienstleister im Bereich Kryptofinanzierung. Dieses Unternehmen war der erste Bitcoin-Finanzdienstleister, der Dienstleistungen für eine öffentliche Einrichtung (die Stadt Zug) erbrachte.

Im Jahr 2014 war er Mitbegründer der Digital Finance Compliance Association und trat dem Verwaltungsrat bei. Er setzte sich für das Crypto Valley-Konzept mit Sitz in Zug ein und arbeitete mit der FINMA (Schweizer Finanzmarktaufsicht) an einem freundlichen Schweizer Regulierungsrahmen für die digitale Finanzwirtschaft

Seit 2010 ist Nikolajsen ein häufiger Kommentator und ausgesprochener Befürworter der Bitcoin- und Blockchain-Technologie, insbesondere in der Schweiz.

2016 wurde Niklas Nikolajsen vom Schweizer Finanzmagazin BILANZ als Top-100-einflussreicher Schweizer Bankier ausgezeichnet.

Niklas Nikolajsen – interview with Bitcoin Suisse AG CEO


Siehe auch[Bearbeiten]