Nucleus Vision

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
logo

Nucleus Vision ist das weltweit erste Projekt, das die kontaktlose Identifizierung von Benutzern durch die Blockkette auf der Grundlage von IOT (Internet of Things) ermöglicht. Einzelhandelsgeschäfte können ihr Einkommen erhöhen und kundenorientierter werden, indem sie persönliche Informationen über den Benutzer und seine Kaufhistorie verwenden. Das Nucleus-System plant, das größte universelle Loyalitätsprogramm zu werden, das die Kryptowährung verwendet - NCASH als Bonus. 10 Milliarden Jetons wurden ohne die Möglichkeit eines Bergbaus ausgegeben. NCASH kann über die Kryptowährungsbörse Binance gekauft werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Problem der Umsatzsteigerung, der Ausrichtung auf Werbung und der Kundengewinnung ist immer relevant. Seit 2014 entwickelt das Team der Harvard Business School ein grundlegend neues Blockchain-System zur kontaktlosen Identifikation von Echtzeitbenutzern, ohne WLAN oder Bluetooth zu verwenden. Die Gründer des Nucleus Vision-Projekts sind Abishek Pitti, Avinash Pitti, Martin Dudley und Brooks Atwood. Der Rest des Teams besteht aus 36 Mitarbeitern aus San Francisco und Indien. Jeder ist ein erfahrener Spezialist für Vertrieb und Technologie von IoT, Blockchain und RF (RFID, RTLS).

Entwicklungsgeschichte:

  • Im Jahr 2013 wurde mit der Erforschung der Ergebnisse von mehr als 400 Umfragen bei verschiedenen Marken und potenziellen Investoren begonnen.
  • 2014 wurden mit finanzieller Unterstützung von Tim Draper Verträge mit 100 Marken und 4 Telekommunikationsunternehmen geschlossen.
  • 2015 wurde zum ersten Mal eine Demoversion der Technologie in San Francisco getestet, was dazu beitrug, mehr Investitionen anzuziehen.
  • 2016 war das Projekt vollständig abgeschlossen - 4 globale Partnerschaftsvereinbarungen wurden unterzeichnet, 50 Millionen Kunden von Telekommunikationsunternehmen wurden im System registriert.
  • Anfang 2017 fand der offizielle Start von Nucleus Vision statt - 10 IO-Sensoren wurden installiert, 2 Unternehmen traten dem System bei, ein Coupon-System wurde entwickelt und die Anzahl der identifizierten Benutzer stieg auf 30 Tausend an;
  • Im vierten Quartal 2017 stieg die Anzahl der Sensoren auf 15, ein weiterer Partner wurde hinzugefügt, das Coupon-System wurde eingesetzt und die Anzahl der Benutzer stieg auf 40 Tausend an.
  • Vom 23. bis 26. Dezember 2017 wurde es in die weiße Liste aufgenommen, um am ICO teilzunehmen.

ICO[Bearbeiten]

Die Holding des Nucleus Vision ICO war für den 28. Januar 2018 geplant. Die Crowdsale wurde jedoch storniert, da während des vorläufigen Verkaufs die vollständige Menge an Hard Cap eingezogen werden konnte - 40 Millionen USD zum Preis von 1 NCASH = 0,01 USD. Alle Anleger erhielten Boni von bis zu 25%.

Die Gesamtzahl der von den Machern der Plattform ausgegebenen Münzen beträgt 10 Milliarden NCASH. Alle Token werden wie folgt verteilt:

  • 40% - öffentliche Teilnehmer;
  • Eine 25% ige Reserve des Unternehmens;
  • 25% - an das Entwicklungsteam und die Mitarbeiter;
  • 5% - Berater;
  • 5% - auf die Kopfgeldaktion und die Subunternehmer.

Bounty Kampagne[Bearbeiten]

Am 25. November 2017 wurde mit dem Projekt eine große Prämie gestartet. Es wurde 1% der Gesamtzahl der Jetons zugeteilt, was 100 Mio. nCash oder 1 Mio. USD (zum Preis einer Münze auf der ICO-1 NCASH = 0,01 $) betrug. Insgesamt wurden 9 Werbekampagnen durchgeführt:

  • auf Reddit-20%;
  • auf Twitter-10%;
  • Telegramm-5%;
  • auf Facebook-5%;
  • für alle kreativen Inhalte zu Nucleus Vision-15%;
  • für die Suche nach Fehlern und Entwicklung für die Integration-10%;
  • für Artikel, Rezensionen und Veröffentlichungen -20%;
  • für die Übersetzung und Veröffentlichung von Nachrichten-10%;
  • für ein Abonnement für das Konto bitcointalk Nucleus Vision-5%.

Eine weitere Aktion, die vom 28. Januar bis 9. Februar 2018 stattfand, war Nucleus Vision Airdrop. Benutzer von der White-List, die bei den Projektkonten bei Reddit und Telegram unterschrieben sind, können daran teilnehmen, indem Sie das Registrierungsformular auf der Aktionsseite ausfüllen. Airdrop wurde als Entschädigung für die Absage der ICO ins Leben gerufen.

Ökosystem[Bearbeiten]

Die Arbeit des kontaktlosen Benutzeridentifikationssystems wird von 4 Hauptkomponenten des Nucleus Vision-Ökosystems geleistet:

  • ION. Einzigartiger Sensor, der den Benutzer im Umkreis von 200 m identifizieren kann. Es erkennt Temperatur, Druck, Bewegungsgeschwindigkeit und Geräusche, kann verborgene Daten lesen, gewährleistet Datenschutz und Sicherheit der Informationen und kann 32 eindeutige Kunden-IDs in 600 Mikrosekunden identifizieren.
  • ORBIT. Blockchain ist ein System zur Übertragung und Speicherung von Autorisierungsdaten, Transaktionen zwischen den Partnern von Nucleus Vision und ihren Kunden. Außerdem ist sie für die Kommunikation mit nCash mit cryptonomicon im Allgemeinen verantwortlich.
  • NEURON Die Plattform, die die Verarbeitung und Tiefenanalyse der Daten von ION und ORBIT beinhaltet. Es ist für die Identifizierung und Empfehlungen in Echtzeit für die Kunden sowie für die sofortige Ermittlung der Rentabilität der Kampagne des Verkäufers verantwortlich.
  • nCash. Das Krypto-Token des Projekts, das in Treueprogrammen und Beiträgen für die Konvertierung sowie für alle Berechnungen im Rahmen des Projekts verwendet wird.
  • Alle diese Komponenten sind von der Entwurfsphase bis zur aktiven Verwendung längst übergegangen. Die Technologie ist patentiert und funktioniert bereits in 10 Geschäften.

nCash Token[Bearbeiten]

  • Tokenvorrat: 10 bil
  • Tokentyp: ERC20
  • Hardcap: $40 Mln
  • Softcap: $15 Mln

Wo zu kaufen[Bearbeiten]

Am 26. Februar 2018 gab die Kryptowährungsbörse Binance die Hinzufügung des nCash-Token zu seiner Plattform bekannt. Jetzt kann jeder Nucleus Vision kaufen, da diese Benutzer sich nur an der Börse registrieren und das Konto der unterstützten Kryptowährungen auffüllen müssen. Die Plattform funktioniert nicht mit Geldern von Fiat.

Siehe auch auf BitcoinWiki[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]