PRIZM

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prizm Logo

PRIZM (PZM) ist eine vollständig dezentralisierte und selbstregulierende Kryptowährung. Das Projekt soll einen neuen Zugang zur Architektur fairer finanzieller Beziehungen schaffen. Rebalancing und faire Verteilung von Mitteln zwischen Menschen auf der ganzen Welt, sowie die Lösung des eigentlichen Problems - die schrittweise Zentrierung der Kryptowährung.

Geschichte der Kryptowährung PRIZM[Bearbeiten]

Bewegung «Change the World Together». Ideologie und Ziele[Bearbeiten]

Die internationale Öffentlichkeitsbewegung "Change the World Together" ist in vielen Ländern offiziell registriert und seit 2011 auf der ganzen Welt aktiv.
Die Ziele der Organisation sind:

  1. Erhaltung und Stärkung des internationalen Friedens und der Sicherheit, Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den Staaten. Beseitigung jeglicher Art von ethnischer Zwietracht, jeglicher Art von Extremismus, Nationalsozialismus und anderen anti-humanen Tendenzen. Beseitigung von sozialen Meinungsverschiedenheiten zwischen den Menschen, unter anderem durch Erhöhung des Bildungsniveaus der Bevölkerung. Förderung der Kreativität und Kreativität in einer Person in all ihren Erscheinungsformen. Intellektuelle und emotionale Vorbereitung von Menschen auf die bevorstehenden Veränderungen.
  2. Entwicklung, Förderung und Umsetzung von wirtschaftlichen Ideen und Lösungen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Interaktion zwischen Menschen, Organisationen und Staaten. Erleichterung des Übergangs von einer geld- zur rohstofforientierten Wirtschaft.
  3. Austausch und Förderung neuer Technologien und deren Nutzung zum Wohl aller Völker. Entwicklung und Nutzung sauberer erneuerbarer Energiequellen auf der ganzen Welt. Förderung von umweltbezogenen, technologischen und wirtschaftlichen Projekten, die zur Wiederherstellung der Umwelt und zur rationellen Nutzung natürlicher Ressourcen beitragen.
  4. Verwirklichung und Schutz von Rechten und Freiheiten, Befriedigung öffentlicher, insbesondere wirtschaftlicher, sozialer, kultureller und anderer Interessen von Personen bei der Ausübung ihrer wirtschaftlichen und persönlichen Rechte und Freiheiten im Zusammenhang mit offener Technologie Blockchain und ähnliche Kryptoprojekte. Optimierung und Verbesserung des Weltfinanzsystems.

Voraussetzungen für die Erstellung einer vollständig dezentralen Kryptowährung[Bearbeiten]

Die internationale Öffentlichkeitsbewegung "Change the World Together" setzt die Blockchain-Technologie ab 2016 ein, um weltweit ein dezentralisiertes Wirtschaftssystem zu schaffen, und konzentriert sich auf die Unvollkommenheit der ersten Kryptowährung - Bitcoin.
Die Hauptschwachstelle von Bitcoin ist nach Ansicht der Bewegung das Problem der schrittweisen Zentrierung der Kryptowährung. Zu Beginn von Bitcoins Existenz war der Abbau ein einfacher Prozess. Jeder konnte Bitcoins auf einem PC bekommen. Aber mit der Zeit ist dieser Prozess komplizierter geworden, das Hauptproblem wird von großen Bergbau-Pools (in der Regel in China) durchgeführt. Sie treffen Entscheidungen über die Änderung der Regeln der Kryptowährung.
Heute unterliegen alle Kryptowährungen einer Zentrierung. In der Entstehungsphase werden sie als dezentralisierte Werkzeuge erstellt, aber während sie sich entwickeln, sind sie zentriert. Dieser negative Trend hat die Teilnehmer der internationalen CWT-Bewegung veranlasst, einen Entwurf der Kryptowährung zu entwickeln, der das Risiko der Zentrierung in der Zukunft ausschließt.

Einführung der Kryptowährung PRIZM[Bearbeiten]

1. Quartal 2017 - Schaffung und Einführung einer vollständig dezentralen Krypto-Währung PRIZM, in deren Konzept die Probleme und Unzulänglichkeiten der bisherigen Kryptowährungen berücksichtigt wurden.

Q2-Q2 2017 - die Verteilung von Pre-Simulationen zu einem Nominalwert von $ 1 zwischen den Anhängern der internationalen öffentlichen Bewegung "Change the World Together" (begrenzte Mindestbeträge für maximale Dezentralisierung auf der ganzen Welt).

4. Quartal 2017 - Beginn der aktiven Promotion der Kryptowährung PRIZM und des Verkaufs an die Unterstützer von "Change the World Together" auf der ganzen Welt.

Das Konzept und die Funktionsweise des Netzwerks[Bearbeiten]

Münzen Prizm[Bearbeiten]

Das erste Problem ist 10 Millionen PZM. Die Münzen wurden mit der Schaffung eines Genesungsblocks (der erste Block in der Kette der PZM-Blöcke) ausgegeben. Pre-Minning wird in allen Ländern der Welt zu nominalen Kosten, begrenzten Parteien implementiert, um die beginnende Dezentralisierung von PRIZM zu erreichen.
Die Gesamtleistung wird 6 Milliarden PZM betragen.
Der Genesis-Konto generiert Münzen durch die Signale von Paramining (das Signal, Münzen zu einer bestimmten Geldbörse zu senden) bis zu der Grenze von minus 6 Milliarden PZM.
Die Existenz von Anti-Tokens in der Entstehung hat mehrere interessante Nebenwirkungen:

  • Alle Münzen, die zur Kontoeröffnung geschickt werden, werden effektiv vernichtet, da der negative Kontostand sie annulliert.
  • Die Hauptfunktion von PRIZM ist das traditionelle Zahlungssystem, aber es wurde geschaffen, um viel mehr zu tun.

Netzwerkknoten[Bearbeiten]

Ein Knoten des PRIZM-Netzwerks ist jedes Gerät, das eine Transaktion einführt oder Daten in das Netzwerk blockiert. Jedes Gerät mit PZM-Software wird als Knoten behandelt.
Knoten können in zwei Arten unterteilt werden: markiert und normal. Ein markierter Knoten ist einfach ein Knoten, der mit einem verschlüsselten Token markiert ist, das vom privaten Schlüssel des Kontos empfangen wird. Dieses Token kann dekodiert werden, um die spezifische Adresse des PZM-Kontos und des Saldos anzuzeigen, die dem Knoten zugeordnet sind.
Jeder Knoten verfügt über DDoS (Distributed Denial of Services), die die Anzahl der Netzwerkanforderungen von jedem Benutzer auf 30 pro Sekunde beschränkt.

Blöcke[Bearbeiten]

Wie in anderen Kryptowährungen wird das Hauptbuch (Ledger) der PZM-Transaktionen in einer verknüpften Blockkette aufgebaut und gespeichert, die als Blockkette bekannt ist. Dieses Buch bietet eine permanente Aufzeichnung der Transaktionen und legt ihre Reihenfolge fest. Die Blockchain-Kopie wird auf jedem Knoten im Prizm-Netzwerk gespeichert, und jedes Konto, das auf der Site nicht blockiert ist (indem es den privaten Schlüssel dieses Kontos bereitstellt), kann Blöcke generieren. Aber nur wenn mindestens eine eingehende Transaktion auf dem Konto 1440-mal bestätigt wurde. Jedes Konto, das diese Kriterien erfüllt, wird als aktives Konto bezeichnet.
In PRIZM enthält jeder Block bis zu 255 Transaktionen - denen jeweils ein Leader von 192 Bytes vorangestellt ist, der identifizierende Parameter enthält. Jede Transaktion im Block wird durch maximal 160 Byte dargestellt, und die maximale Blockgröße beträgt 32 KB.

Alle Blöcke enthalten folgende Parameter:[Bearbeiten]

  • Die Blockversion, Blockhöhe und Block-ID
  • Zeitstempel des Blocks, ausgedrückt in Sekunden aus dem Genese-Block
  • Die Konto-ID, die den Block erstellt hat, sowie der öffentliche Schlüssel des Kontos.
  • Der Bezeichner und der Hash des vorherigen Blocks
  • Anzahl der im Block gespeicherten Transaktionen
  • Der Gesamtbetrag von PZM, dargestellt durch Transaktionen und Provisionen im Block
  • Bewegungsdaten für alle Transaktionen, die in dem Block enthalten sind, einschließlich ihrer Transaktions-IDs
  • Die Payload-Länge des Blocks und der Hash-Wert der Payload des Blocks
  • Signatur der Blockgenerierung
  • Unterschrift für den ganzen Block
  • Der Basiszielwert und die kumulative Komplexität für den Block

Blöcke erstellen[Bearbeiten]

Die drei Werte sind der Schlüssel, um zu bestimmen, welches Konto berechtigt ist, einen Block zu generieren, welches Konto zum Erstellen des Blocks berechtigt ist und welcher Block während des Konflikts als maßgebend angesehen wird: der Basiszielwert, der Zielwert und die kumulative Komplexität.

Basiszielwert[Bearbeiten]

Um das Recht zu gewinnen, einen Block zu generieren, "konkurrieren" alle aktiven Prizm-Konten. Es wird versucht, einen Hashwert zu erstellen, der unter dem angegebenen Basiszielwert liegt. Dieser grundlegende Zielwert ändert sich von Block zu Block und wird vom Basiszielwert des vorherigen Blocks mit der Zeit abgeleitet, die zum Erzeugen dieses Blocks benötigt wurde.

Zielwert[Bearbeiten]

Jedes Konto berechnet seinen eigenen Zielwert basierend auf dem aktuellen effektiven Satz.
Dieser Wert ist:

T = TbxSxBe

wo:

T - neuer Zielwert Tb - Basiszielwert S - seit dem letzten Block verstrichene Zeit, in Sekunden Be - effektiver Kontostand

Wie aus der Formel ersichtlich ist, erhöht sich der Zielwert mit jeder Sekunde, die seit der Zeit des vorherigen Blocks verstrichen ist. Der maximale Zielwert ist 1,53722867 x 1017 und der minimale Zielwert ist die Hälfte des Basiszielwerts des vorherigen Blocks.

Aggregierte Komplexität[Bearbeiten]

Der kumulative Komplexitätswert ergibt sich aus dem Basiszielwert unter Verwendung der folgenden Formel:

D cb = Dpb + 2 64 / T b

wo:

Dcb - die Komplexität des aktuellen Blocks Dpb - die Komplexität des vorherigen Blocks Tb - der Basiszielwert des aktuellen Blocks

Konten[Bearbeiten]

Das PRIZM-Konzept verwendet den cleveren Prizm Wallet-Geldbeutel als Teil seines Designs: Alle Konten werden im Netzwerk mit persönlichen Schlüsseln für jede mögliche Kontoadresse gespeichert, die direkt aus der Passphrase jedes Kontos ausgegeben werden, unter Verwendung einer Kombination von SHA256- und Curve25519-Operationen.
Jedes Konto wird durch eine 64-Bit-Nummer dargestellt, und diese Nummer wird als Kontoname mit Hilfe des Reed-Solomon-Fehlerkorrektureintrags angegeben, mit dem Sie bis zu vier Fehler in der Kontoadresse erkennen oder bis zu zwei Fehler korrigieren können. Dieses Format wurde als Reaktion auf Bedenken implementiert, dass eine falsche Kontoadresse dazu führen könnte, dass Münzen, Aliasnamen oder Vermögenswerte irreversibel auf fehlerhafte Zielkonten übertragen werden.
Die Kontoadresse, die von Reed-Solomon codiert wird, die der geheimen Passphrase zugeordnet ist, wird wie folgt generiert:
Die geheime Passphrase wird mit SHA256 gehashed, um den privaten Schlüssel des Kontos zu erhalten. Der private Schlüssel wird mit Curve25519 verschlüsselt, um den öffentlichen Schlüssel des Kontos zu erhalten. Der öffentliche Schlüssel wird von SHA256 gehashed, um die Konto-ID zu erhalten. Die ersten 64 Bits der Konto-ID sind die sichtbare Kontonummer. Encoding Reed-Solomon, sichtbare Kontonummer mit dem Präfix "PRIZM-" generiert die Adresse des Accounts.
Wenn auf einen Account zum ersten Mal mit einer geheimen Passphrase zugegriffen wird, ist er nicht durch einen öffentlichen Schlüssel geschützt. Wenn die erste ausgehende Transaktion von dem Konto ausgeführt wird, wird der aus der Passphrase erhaltene 256-Bit öffentliche Schlüssel in der Blockkette gespeichert, und dies schützt das Konto.

Kontostandeigenschaften[Bearbeiten]

Für jedes PRIZM-Konto sind mehrere unterschiedliche Kontostandstufen verfügbar. Jeder Typ dient verschiedenen Zwecken, und viele dieser Werte werden im Rahmen der Transaktionsprüfung und -verarbeitung geprüft.

  • Der effektive Kontostand wird als Grundlage für die Kontengenerierungsberechnungen verwendet. Der effektive Saldo des Kontos besteht aus allen Münzen, die auf diesem Konto für 1440 Blöcke stationär waren.
  • Der garantierte Kontostand besteht aus allen Münzen, die auf dem Konto für 1440 Einheiten stationär waren. Im Gegensatz zu einem effektiven Kontostand kann dieses Konto keinem anderen Konto zugewiesen werden.
  • Der Basiskontostand berücksichtigt alle Transaktionen, die mindestens eine Bestätigung hatten.
  • Ein unbestätigter Kontostand wird PRIZM-Kunden angezeigt. Es stellt das aktuelle Guthaben des Kontos dar, abzüglich der Münzen, die in unbestätigten, gesendeten Transaktionen enthalten sind.
  • Garantierte Bilanzen sind garantierte Guthaben aller mit einem bestimmten Konto verbundenen Vermögenswerte.
  • Unbestätigte Anlagenguthaben sind unbestätigte Guthaben aller mit einem bestimmten Konto verknüpften Anlagen.

PRIZM Brieftasche[Bearbeiten]

Bitcoin und verwandte Währungen verwenden oft eine verschlüsselte Datei, die "Geldbörse" genannt wird, um die generierten Adressen zu speichern, um Münzen zu erhalten.

Transaktion[Bearbeiten]

Die Transaktionsgebühr ist der Hauptmechanismus, mit dem PZM-Münzen an das Netzwerk zurückgegeben werden. Die Provision beträgt 0,5% des Transaktionsbetrages. Wenn eine Provision von 10 PZM-Münzen erreicht ist, wird sie fixiert. Selbst mit einer Transaktion von 1 Million PZM wird die Provision nur 10 PZM betragen.
Alle PZM-Transaktionen werden als unbestätigt betrachtet, bis sie im tatsächlichen Netzwerkblock enthalten sind. Neu erstellte Blöcke werden im Netzwerk vom Knoten (und dem zugehörigen Konto) verteilt, der sie erstellt, und die Transaktion, die im Block enthalten ist, gilt als von einer Bestätigung empfangen.
Jede Transaktion enthält einen Deadline-Parameter für die Anzahl der Minuten ab dem Zeitpunkt, zu dem die Transaktion an das Netzwerk gesendet wurde. Standardmäßig ist die Frist 1440 Minuten (24 Stunden). Eine Transaktion, die an das Netzwerk gesendet wurde, aber nicht im Block enthalten war, wird als unbestätigte Transaktion bezeichnet.
Transaktionen können nicht bestätigt werden, weil sie ungültig oder beschädigt sind oder weil die Blöcke mit Transaktionen gefüllt sind, die eine höhere Provision bieten.
Detaillierte Informationen zum Erstellen und Bearbeiten von PZM-Transaktionen finden Sie im Folgenden:

Der Absender gibt die Transaktionsparameter an. Die Transaktionstypen ändern sich und der gewünschte Typ wird beim Erstellen der Transaktion angegeben. Für alle Transaktionen müssen Sie jedoch mehrere Parameter angeben:

  • Persönlicher Schlüssel für das sendende Konto
  • Deadline-Transaktion
  • Eine optionale Bindungstransaktion

Paramining[Bearbeiten]

Die Entwickler von PRIZM haben einen einzigartigen, linear-retrograden Mechanismus zur Berechnung der Vergütung für die Speicherung von Geldern geschaffen, der auf die wirtschaftliche Attraktivität und die allmähliche Ersetzung der Masse der PZM-Münzen aller existierenden Finanzinstrumente der Welt abzielt.

Der Mechanismus der Arbeit[Bearbeiten]

In Bezug auf seine Eigenschaften ist Paramaming ein System von MLM 2.0, das alles ausschließt, was den gewöhnlichen Mann vom Network-Marketing abstößt, aber ihn gleichzeitig in die Entwicklung des Netzwerks involviert, um die Geschwindigkeit des Münzbergbaus in seiner persönlichen Brieftasche zu erhöhen.
Die Geschwindigkeit der neuen Münzen mit Hilfe des Paramaming-Mechanismus hängt von zwei Hauptparametern ab: der Anzahl der Münzen in Ihrer persönlichen Brieftasche und der Anzahl der Münzen in den Geldbeuteln von Anhängern bis zu 888 Ebenen.

Anzahl der Münzen in der persönlichen Brieftasche[Bearbeiten]

Wachstumsrate von Münzen, % Anzahl der Münzen in der Brieftasche
0,12% von 1 bis 99
0,14% von 100 bis 999
0,18% von 1000 bis 9999
0,21% von 10000 bis 49999
0,25% von 50000 bis 99999
0,28% von 100000 bis 499999
0,33% von 500000 bis 1000000

Die Anzahl der Münzen in den Geldbörsen der Anhänger auf 888 Ebenen in der Tiefe[Bearbeiten]

Multiplikator Volumen der Münzen der Struktur

Anhänger

2,18 von 1000 bis 9999 von 1000 bis 9999
2,36 von 10000 bis 99999
2,77 von 100000 bis 999999
3,05 von 1000000 bis 9999999
3,36 von 10000000 bis 99999999
3,88 von 100000000 bis 999999999
4,37 von 1000000000

Das Prinzip von Paramaming basiert auf den Grundgesetzen der Physik, aus dem Abschnitt "Sichtbare Strahlung". Wie das Modell unseres Universums expandiert das System ständig und gewinnt an Geschwindigkeit. 0,12% * 2,18 = 0,26% für 24 Stunden. Total: Mehr als 8% der neuen Münzen pro Monat.

0,18% * 2,77 = 0,49% für 24 Stunden. Total: Mehr als 15% der neuen Münzen pro Monat.

Zum Beispiel: Mit 99 PZM und 100.000 PZM in der Geldbörse bei 888 Ebenen der Struktur, ist der Prozentsatz der Erhöhung der Anzahl der Münzen 0,12% und der Multiplikator 2,77, was ermöglicht, 3,3 neue Münzen täglich zu generieren. Um diese Münzen auf das Guthaben zu übertragen, genügt es, eine Transaktion durchzuführen.

Dies ist ein System mit einem Zinseszins, der die Benutzer dazu anregt, Transaktionen zu tätigen, die Kapitalisierung ihres Geldes zu erhöhen, neue Inhaber von Geldbörsen zu verbinden und dadurch den Umsatz ihrer Struktur zu erhöhen. Nach den konservativsten Berechnungen beträgt die monatliche Erhöhung der Anzahl der Münzen für einen solchen Benutzer mindestens 10%.

Hauptmerkmale[Bearbeiten]

Erweiterter JavaScript-Client[Bearbeiten]

Eine praktische Client-Anwendung der zweiten Generation, die in die Distribution der wichtigsten PRIZM-Software integriert ist und auf die über einen lokalen Webbrowser zugegriffen werden kann. Der Client bietet volle Unterstützung für alle grundlegenden Funktionen von PRIZM, die so implementiert sind, dass persönliche Benutzerschlüssel niemals im Netzwerk verfügbar sind. Es enthält außerdem eine erweiterte Verwaltungsschnittstelle und eine integrierte Dokumentation für das Java-Dokument für die Programmierschnittstelle mit niedriger Priorität und PRIZM.

Basiszahlungen[Bearbeiten]

Das grundlegendste Merkmal jeder Kryptowährung ist die Fähigkeit, Münzen von einem Konto zu einem anderen zu transferieren. Dies ist die grundlegendste Art von Transaktion PRIZM, und es ermöglicht Ihnen grundlegende Zahlungsfunktionen zu verwenden.

Portabilität des Geräts[Bearbeiten]

Aufgrund seiner plattformübergreifenden Basis von Java-Wurzeln, Hash-Proof-of-Stake und seiner zukünftigen Fähigkeit, die Größe der Blockkette zu reduzieren, ist PRIZM extrem geeignet für den Einsatz auf kleinen Low-Power-Geräten mit einer geringen Ressource. Anwendungen für Android, iPhone und Software wurden auf Low-Power-ARM-Geräte wie die Plattformen RaspberryPi und CubieTruck übertragen.
Die Möglichkeit, PRIZM auf Geräten mit geringer Leistung und immer verbundenen Geräten zu implementieren, ermöglicht uns die Darstellung eines Szenarios, in dem die meisten PRIZM-Netzwerke auf mobilen Geräten unterstützt werden. Der geringe Kosten- und Ressourcenverbrauch dieser Geräte reduziert die Netzwerkkosten im Vergleich zu herkömmlichen Kryptowährungen mit Proof-of-Work erheblich.

Proof-of-Stake Angriffen und Fehlerbehebung[Bearbeiten]

Nichts auf dem Spiel (Nothing on stake)[Bearbeiten]

In dem Angriff "nichts steht auf dem Spiel", versuchen Forgers Blöcke auf jeder Fork, die sie sehen, zu bauen. Diese Aktion ist für sie fast unmöglich und das Ignorieren einer Fork kann einen Verlust der Belohnungen der Einheit bedeuten. Sie könnten verdient werden, wenn diese Fork eine Kette mit der größten kumulativen Komplexität werden sollte.
Obwohl dieser Angriff theoretisch möglich ist, wird er derzeit nicht praktiziert. Im PRIZM-Netzwerk passieren lange Blockketten nicht, und die Belohnung für niedrige Blöcke gibt keinen starken Anreiz, einen Gewinn zu erzielen.

Angriffsgeschichte[Bearbeiten]

Beim "History-Angriff" erhält jemand eine große Anzahl von Münzen, verkauft sie und versucht dann, eine erfolgreiche Gabel zu bauen, bevor seine Münzen verkauft oder umgetauscht werden. Wenn der Angriff fehlgeschlagen ist, ist der Versuch wertlos, da die Münzen bereits verkauft oder ausgetauscht wurden. War der Angriff erfolgreich, erhält der Angreifer seine Münzen zurück. Extreme Formen dieses Angriffs beinhalten den Erhalt privater Schlüssel von alten Konten und deren Verwendung, um eine erfolgreiche Kette direkt aus dem Genese-Block aufzubauen.
Die extreme Form dieses Angriffs ist nicht vielversprechend. Die Blockkette in PRIZM kann nicht um mehr als 720 Blöcke über die aktuelle Blockhöhe hinaus reorganisiert werden. Dies begrenzt den Zeitrahmen, in dem ein Angreifer diese Form des Angriffs einrichten könnte.

Ressourcen[Bearbeiten]