Web Mining

Aus Bitcoin Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Web Mining Foto

Web-Mining oder "Hidden Mining" ist eine alternative Methode des Kryptowährungs-Mining über die Webbrowser von Benutzern von Websites.

In der Tat können Besitzer von Internetressourcen die Kapazitäten der Computer von Besuchern in Kryptowährung umwandeln.

Technologische Merkmale[Bearbeiten]

Das Web-Minining wird von speziellen Web-Minern durchgeführt - Programmen, die funktionieren, wenn der Browser des Benutzers eingeschaltet ist oder im Hintergrund ausgeführt wird.

Technisch kann ein solches Programm auf dem Computer mit einer Zeile JavaScript-Code auf der Seite gestartet werden, oder der Code selbst ist in die Browsererweiterung eingebettet. Es gibt auch Viren, durch die Computerkapazitäten für das Kryptowährungs-Mining funktionieren.

Präzedenzfälle: The Pirate Bay, SafeBrowse und Hacker

Das Prinzip des Hidden Mining existiert schon lange, jedoch hat es bis vor kurzem keine Masseneinführung solcher Programme über Webbrowser gegeben.

Im September 2017 stellten Benutzer des PirateBay Torrent Tracker fest, dass ihre Computer beim Laden bestimmter Seiten überlastet waren. Es stellte sich heraus, dass der Code auf diesen Seiten ein Remote-Programm für das Mining auf dem Computer gestartet hat. Die Besitzer des Torrent Tracker gaben zu, dass sie das neue System getestet hatten, das eine alternative Einnahmequelle anstelle von Werbung werden konnte.

Auch in der SafeBrowse-Erweiterung für Chrome wurde ein versteckter JavaScript-Miner von Montero-Kryptowährung gefunden, der im Code eingebettet ist. Der Entwickler des ESET-Antivirus-Unternehmens sagte, dass kürzlich Angriffe auf Benutzercomputer zum Zweck des "Hidden Mining" aufgezeichnet wurden. Alle Angriffe stammen von einem Bergmann: 65,29% der gestörten Angriffe fallen auf Russland, 21,95% auf die Ukraine, 6,49% auf Belarus und 5,19% auf Kasachstan.

Die beliebtesten Kryptowährungen für das Web-Mining[Bearbeiten]

Experten zufolge sind Monero, Litecoin und Feathercoin die beliebtesten Kryptowährungen, die von Hackern mithilfe ausländischer Kapazitäten abgebaut wurden. Der Grund ist, dass es sich hierbei um relativ "junge" Kryptowährungen handelt, deren Extraktion keine großen Rechenressourcen oder spezielle technische Ausrüstung erfordert. Daher bewältigt ein Netzwerk aus gewöhnlichen Heimcomputern diese Aufgabe.

Web Mining – Hidden Mining

Dienstleistungen für Web Mining[Bearbeiten]

Es sei darauf hingewiesen, dass die Web-Community eine negative Einstellung gegenüber dem Abbau durch die Kapazitäten der Nutzer von Websites hat. Darüber hinaus verstößt die Einführung von Viren, die Computer zu Minen machen, gegen das Gesetz.

  • coinhive.com ist der Service, der The Pirate Bay-Code für den Bergbau mithilfe der technischen Kapazitäten der Torrent-Tracker-Benutzer bereitgestellt hat.
  • jsecoin.com ist ein Service, der das Mining der eigenen Kryptowährung von jsecoin vorschlägt.
  • minergate.com ist einer der ersten solcher Dienste. Es bietet kombiniertes Mining, dh sowohl Cloud-Mining als auch die Verwendung von Software für Hidden Mining (es geht tatsächlich darum, Trojaner, die den Mining-Prozess starten, in die Computer der Benutzer einzuführen).

Darüber hinaus hat das Web-Mining zur Entstehung von Blockern solcher Dienste geführt, die mit der Entwicklung des "Hidden Mining" an Beliebtheit gewinnen.

Siehe auch[Bearbeiten]