Whitecoin

Aus BitcoinWiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finden Sie dieser Artikel interessant?

Whitecoin -  Erste logo

Whitecoin (XWC) ist eine Kryptowährung, die Anfang 2014 eingeführt wurde und sich auf innovative Software zur sicheren Verwaltung und Durchführung von Transaktionen konzentriert. Whitecoin ist eine Open Source-Scrypt-basierte PoW/PoS-Hybridmünze, die sich derzeit in der PoS-Phase befindet. Whitecoin wird von einer aktiven Gemeinschaft von Freiwilligen mit Beiträgen eines Entwicklungsteams und Mitgliedern der Gemeinschaft geleitet.

Geschichte[Bearbeiten]

Whitecoin wurde im April 2014 von einem unbekannten Entwickler nach dem Start von BlackCoin gestartet. Am Ende der Proof-of-Work (PoW) -Phase sollte die Münze in eine Proof-of-Stake (PoS) -Phase eintreten. Der ursprüngliche Entwickler gab das Projekt auf und die Umstellung auf die PoS-Phase fand nicht statt. Die Münze war beinahe verloren gegangen, wurde aber durch eine Übernahme der Gemeinschaft gerettet.

Seit diesem Zeitpunkt ist Whitecoin ein rein gemeinschaftsorientiertes Projekt. Die Freiwilligen übernahmen die Entwicklung von Whitecoin und behielten die Integrität der Blockchain bei, indem sie die PoW-Phase der Münze bis zur Reparatur der Blockchain fortsetzten und die PoS-Phase begannen. Dieser Mining bot den Miner keine Blockbelohnung, stellte jedoch sicher, dass die Weiterführung der Münze eine Belohnung genug war.

Im Jahr 2017 wurde die Blockkette von Whitecoins zu PoS V3 aufgewertet. Dies war ein vollständig von der Gemeinschaft finanziertes und angetriebenes Projekt. Dazu gehörte ein 1: 1-Münztausch, bei dem jeder Inhaber die gleiche Anzahl von Whitecoins für die neue Blockchain beanspruchen konnte. Nach dem festgelegten Zeitraum wurden die überschüssigen Münzen von OP-RETURN verbrannt, wodurch der gesamte Münzenvorrat von 313.000.000 auf 248.000.000 reduziert wurde.

Seitdem hat Whitecoin weiteren Erfolg und Wachstum. Der Wert von Whitecoin hat sich stark erhöht und die Community hat sich weiter erweitert. Im Dezember 2017 hatte die Community ihr erstes offizielles Treffen in China, nachdem sie von lokalen Entwicklern eingeladen wurde. Dies führte zum ersten Whitecoin Summit.

Ab dem 1. Juni 2018 wurde die Absteckbelohnung von 2 XWC auf 5 XWC erhöht. Etwa zur gleichen Zeit durchlief dieses Projekt ein Rebrand zu einem attraktiveren Aussehen.

Das Bitcoin-Wiki präsentiert den aktuellen Kurswert von Whitecoin sowie die Marktkapitalisierung des Projekts in US-Dollar. Die Preise sind auf Coin360.

Technische Eigenschaften[Bearbeiten]

Seit dem Beginn der PoS-Phase von Whitecoin werden alle nachfolgenden Münzen durch die Absteckbelohnung generiert. Jeder Block hat eine Belohnung von 2 XWC generierter Münzen und zusätzliche Netzwerkgebühren, die für Transaktionen in diesem Block bezahlt werden. Whitecoin hat eine Blockzeit von 60 Sekunden und die Retargets der Schwierigkeitsgrade nach jedem Block.

Die statische Blockbelohnung bedeutet einen vorhersagbaren 1.051.200 XWC pro Jahr (zusätzliche 2880 für Schaltjahre) ohne Begrenzung der Münzversorgung. Dies führt zu einer nachlassenden Inflationsrate in%. mit einer Inflation von 0,423% pro Jahr bis Dezember 2017 bis 0,421% pro Jahr bis Dezember 2018.

Das PoS-System ist energieeffizient, da keine spezielle Hardware erforderlich ist, die große Mengen an Energie benötigt, um das Netzwerk zu sichern und neue Blöcke herzustellen. Die Benutzer müssen stattdessen ein Guthaben an "ausgereiften Münzen" in ihrer an das Whitecoin-Netzwerk angeschlossenen Brieftasche führen. Münzen werden nach 120 Blöcken ausgereift und beginnen, das Netzwerk zu stecken und zu sichern, wenn die Brieftasche offen ist und sich im Absteckmodus befindet.

Die Sicherheit ist ähnlich wie bei Münzen im PoW-Stil, bei denen mehr als 50% der Hashleistung kontrolliert werden müssen, um das Netzwerk zu verändern. Bei einem PoS-System von Whitecoins von mehr als 50% der Absteckung muss die Leistung kontrolliert werden, um das Netzwerk zu verändern.

Mit der Implementierung von WhiteNode für Raspberry Pi kann jede Absteckmappe Blockbelohnungen erhalten und sicherstellen, dass das Whitecoin-Netzwerk ungefähr 34 Watt pro Tag verbraucht.

Haupteigenschaften[Bearbeiten]

WhiteOS[Bearbeiten]

WhiteOS ist ein tragbares Ubuntu-Betriebssystem, das auf Anonymität ausgerichtet ist und auf jedem USB-Laufwerk installiert werden kann. Dies bietet nicht nur eine Kühlspeicheroption, sondern bietet auch die Möglichkeit, anonym zu handeln, indem der USB an einen beliebigen PC angeschlossen wird. Da die Daten beständig sind und mit allen Linux-basierten Wallets kompatibel sind, können Benutzer die verbleibende Blockchain schnell synchronisieren, sodass ihre Wallets in einem kurzen Zeitrahmen live sind.

WhiteNode[Bearbeiten]

WhiteNode ist ein stark optimiertes Image für Raspberry Pi, mit dem Benutzer eine Brieftasche mit minimalen Hardwareanforderungen ausführen können. Dies ergibt eine kostengünstige und verbrauchsarme Lösung zum sicheren Einstecken von Münzen.

Finanziert durch die Gemeinschaft[Bearbeiten]

Da es sich bei Whitecoin nicht um Prämien handelt, wird die Münze ausschließlich aus Gemeinschaftsspenden finanziert. Die Community hat erfolgreich Gebühren für die Börsennotierung an neuen Börsen wie Stocks.exchange finanziert. Weitere Spendenbemühungen sammelten Spenden für Projekte wie die mobile Geldbörse Coinomi.

Brieftaschen und Austauschen[Bearbeiten]

Whitecoin kann an vielen Börsen gehandelt werden, darunter Bittrex, Lbank, Stocks.exchange, TradeSatoshi, Bitshares und FreiExchange. Bittrex ist der beliebteste der Märkte.

Benutzer können ihr XWC auf der offiziellen Desktop-Geldbörse (Windows, Linux, Mac), der WhiteNode-Software für Raspberry Pi oder einer externen mobilen Geldbörse wie Coinomi verwalten.

Siehe auch auf BitcoinWiki[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]